Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo

Recommended Posts

gadrin

Hallo Ihr Lieben,

 

ich weiß, ich bin eine unter gefühlten Millionen, welche Euch mit Umsetzungen in Sindarin nerven. Ich habe auch lange überlegt, ob ich die Anfrage starten soll. Da Ihr aber schon vielen geholfen habt, möchte ich es gern auch einmal versuchen.

Mein Anliegen: meine Familie und ich sind riesen Fans von Herr der Ringe. Ich möchte mir nun (bin auch dazu nicht die einzige) ein Tattoo stechen lassen, wobei es doch toll wäre, wenn die Schreibweise auch richtig ist.... ja was ist schon richtig, da man alles so verschieden schreiben kann. Ich habe nun recherchiert und geschaut und gelesen usw. und bin zu meinem folgenden Entwurf gekommen:

Mein Schaatz   (soll extra mit langem a sein)

Jasmin und Achim

das wichtigste auf der Welt.

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn sich das jemand anschauen könnte und mir sagen würde, was falsch ist ... ich selbst strauchel am "wichtigste"

Lieben Dank schon mal im Voraus an Euch.

LG Katrin

mein-Schaatz.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

Hey Leute,

gibt es wirklich niemanden, der mir hier helfen kann? Das kann ich nicht glauben oder haben ich so einen Murks geschrieben, was alle abschreckt?  Bitte bitte bitte  - es muss doch wenigstens einen geben :´(

VG Katrin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beadoleoma

Hallo Katrin,

nicht alle hier kennen sich gut genug mit Tengwar aus um dir helfen zu können. Außerdem ist Ferien- und Urlaubszeit, d.h. diejenigen die es könnten sind vielleicht seltener hier als normal. Nur Geduld - du wärest die erste, der keiner helfen will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

....ganz lieben Dank schon mal für die Antwort. Ok .... ich übe mich in Geduld ;-) ... was mir zugegeben manchmal etwas schwer fällt und freue mich über jede Antwort, die mir dann weiterhelfen kann :-)

LG Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eilimint

Ich glaube das erste Wort ist schon falsch. Wie ich sehen kann, Steht da: Majn. Du willst den Deutschen Satz in Tengwar? Oder erst in Sindarin und dann in Tengwar?

bearbeitet von Eilimint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

Hallöchen,

Eigentlich würde ich gern das Deutsch in Tengwar übertragen .. dies Schreibweise habe ich im Internet gefunden .. und .. das diese Kombination für ai steht .. ja man könnte das nun auch als ei schreiben ... aber so wie ich das alles verstanden hatte, geht es hier um eine Lautsprache .. daher fand ich die Schreibweise mit ai passend ..  aber ich lasse mich gerne umstimmen .. also ja - deutsch in Tengwar .... danke schon mal für deine Hilfe :-)

LG Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eilimint

Mein Schaatz   (soll extra mit langem a sein)

Jasmin und Achim

das wichtigste auf der Welt.

Wenn du das willst, muss es richtig sein.

Ich empfehle: http://www.cinga.ch/langmaking/DTM/dtm.html

bearbeitet von Eilimint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

... supiiii ... vielen Dank erstmal. Das werd ich mir genauer anschauen und einen neuen Versuch starten ..  ist den alles falsch, was ich da geschrieben habe? Was ich noch nicht verstehe .. im Quenya werden doch die Vokale auf den vorhergehenden Konsonaten und im Sindarin Modus auf den nachfolgenden Konsonaten geschrieben .. ist das richtig? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eilimint

Sry, das weiß ich nicht. Ich benutze nur die Seite und mache deutsch in Tengwar bzw. Sindarin in Tengwar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perianwen

Hallo gadrin, willkommen im Forum :-)

Da von Tolkien nie ein Deutsch-Modus der Tengwar geschrieben wurde, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Deutsch in Tengwar zu schreiben. Dass es auf der einen Seite so steht und auf der anderen so, bedeutet nicht unbedingt, dass eines von den beiden falsch ist.

Wo hast du denn deine Informationen her? Eilimints Link kannst du gut benutzen, ebenfalls empfehlenswert ist diese Version. Wenn du einen anderen, soliden Deutsch-Modus verwendet hast, musst du nicht noch einmal deinen gesamten Text auf Thalmanns Tengwar umschreiben.

vor 2 Stunden schrieb gadrin:

im Quenya werden doch die Vokale auf den vorhergehenden Konsonaten und im Sindarin Modus auf den nachfolgenden Konsonaten geschrieben .. ist das richtig? 

Ja, das ist richtig. Das hängt damit zusammen, dass die meisten Quenya-Wörter auf Vokalen enden, während Sindarin-Wörter oft auf Konsonanten enden. Würden in Quenya die Vokale auf den nachfolgenden Konsonanten gesetzt, müsste man am Ende sehr vieler Wörter einen zusätzlichen Vokalträger verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

Hallo Perianwen und alle anderen Wissenden,

 

also ich habe mich nun nochmal daran gesetzt. Das mit dem AI in meiner Version habe ich von folgendem Bildern übernommen, da ich mir da sehr unschlüssig war.

Ich habe nun das "mein" nochmal in 2 anderen Versionen geschrieben - ebenso und das wäre mir ganz wichtig, dass du wir das mal anschaust, das Wort "wichtigste" das wirft mich aus der Bahn - hier bin ich nach der deutschen Lautschrift gegangen und habe versucht, diese umzusetzen. Ist das so richtig oder völliger Blödsinn ;-) 

Lieben Dank für eure Hilfe.

 

LG Katrin

 

0_big.jpg

aid7142018-v4-728px-Write-Tengwar-Step-16.jpg

mein-Schaatz1.jpg

mein-Schaatz2.jpg

mein-Schaatz3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perianwen

Ich wiederhole meine Frage nochmal anders: Welchen Deutsch-Modus hast du verwendet? Oder hast du dir die Informationen von verschiedenen Seiten zusammengesucht?
Man sollte bei sowas am besten nach einem Modus, also Schema, arbeiten. Bei den Modi von Thalmann und mach weiß ich, dass die zu gebrauchen sind, bei anderen Modi kann ich das leider nicht beurteilen. So versiert bin ich auf dem Gebiet selber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gadrin

...also ich habe mich wirklich durch einige Seiten gelesen und bin am Ende auf dieser Seite hängen geblieben tengwar.szm.com  - welcher Modus das nun ist, kann ich nicht sagen - steht nicht da. Hier werden aber die verschiedenen Konsonanten und Vokale in ihrem Gebrauch gut beschrieben, und man kann viele Beispiele sehen. Z.B wird erklärt, dass das anga dem dsch oder tsch entspricht und man es wirklich nur da verwenden soll, wo es auch so gesprochen wird... also in job - deshalb würde ich es nicht in Jasmin verwenden, da ich Jasmin deutsch ausspreche und nicht englisch. Ich fand diese Seite sehr gut. 

Natürlich kann man auch nach ihr meinen Text in verschiedener Art und Weise schreiben - da steht ja auch, dass man z.B. ei nicht wie ich es getan habe kombiniert sondern wirklich einzeln die Vokale schreiben kann. Tja - wie macht man es nun richtig ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×