Jump to content

Ren, the Girl with the Mark


Torshavn

Recommended Posts

Auf die Serie bin ich auch total gespannt. Muss ich in den nächsten Tagen dann gleich mal in Folge 1 reinschauen :-)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe heute morgen gleich mal die erste Folge geschaut. Sehr schön, hat mir gut gefallen:-). Sie ist nur sehr kurz. Nach 11 Minuten war die Folge schon vorbei.

Das Setting ist gut gemacht, die Schauspieler scheinen sich in ihren Rollen wohl zu fühlen.

Der allgemeine Serientrailer hatte schon mehr verraten, als wir in der ersten Folge erleben.

Link to comment
Share on other sites

Gefällt mir gut, aber eigentlich habe ich im Moment keine Zeit für Serien... naja egal, Prokrastionation!

Man hat ja echt noch nicht viel erfahren, waren ja auch nur 11min, aber das macht schon neugierig auf mehr.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Octopi:

Man hat ja echt noch nicht viel erfahren, waren ja auch nur 11min, aber das macht schon neugierig auf mehr.

Das ist das Problem an diesen Webserien. Fangen sie ganz harmlos an. 10 Minuten, 15 Minuten und bei Staffel drei ist man dann bei 90 Minuten und schaut trotzdem obwohl man keine Zeit hat :-O
 

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Das ist das Problem an diesen Webserien. Fangen sie ganz harmlos an. 10 Minuten, 15 Minuten und bei Staffel drei ist man dann bei 90 Minuten und schaut trotzdem obwohl man keine Zeit hat :-O
 

Echt, die Folgen werden länger mit der Zeit:kratz:. Ich habe keine Erfahrung mit Webserien. Gibt's da im Fantasybereich noch andere?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Torshavn:

Echt, die Folgen werden länger mit der Zeit:kratz:. Ich habe keine Erfahrung mit Webserien. Gibt's da im Fantasybereich noch andere?

Als Beispiel (nicht Fantasy, aber die letzte Webserie, die ich geschaut habe); VGHS, Erste Folge - 10 MinutenVGHS, letzte Folge - 63 Minuten. Hat sich konstant gesteigert die Länge und ich kann mich erinnern das dies öfters so ist. Denke - und hoffe - also, dass es auch bei Ren so ist.

Habe auch kurz reingeschaut - aber war zu kurz um zu sagen *wow*. War aber definitiv nett und ich werde es weiter verfolgen.

Link to comment
Share on other sites

Die Kampfszenen in Ep2 kamen mir sehr gestellt vor, das war in Ep3 besser, auch wenn einige von den Aktionen mit dem Schwert irgendwie völliger Schwachsinn waren :-O.

Die Story macht mir auf jeden Fall Lust auf mehr, ich finde es aber ziemlich frustrierend, dass man immer nur 10 Minuten bekommt und dann auch noch (zwei von drei Episoden) mit einem Cliffhanger endet.

Edited by Octopi
Link to comment
Share on other sites

Haha ja die Kampfszenen fand ich in 2 auch etwas so ... aha :-O
 

Die Story weckt wirklich mein Interesse, aber die 10 Minuten sind mir zu kurz, da sind ja auch jedes Mal noch "was passierte letztes Mal" - vergeudete Zeit :-O Hoffe die werden bald mal länger.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Gerade Folge 4 und 5 gesehen.

Ach dieser Hunter. Ich weiß nicht warum. Aber seine Stimme nervt mich so extrem, der spricht als wäre er nen Kevin *duck*  

Ihr Bruder ist aber super toll. Den find ich einfach cool. Süss, wie er in Folge fünf versucht hat für Ren zu sprechen und die Bewohner umzustimmen. Bin gespannt wie es weitergeht.
 

Link to comment
Share on other sites

Ja, ist echt so, der ist voll süß  :-) 

Sonst kamen die doch immer um 20:00 UK-Zeit? Oder hat sich da wegen der Zeitumstellung was geändert?

Link to comment
Share on other sites

Find ich auch ;)

Und sie sind ja auch nur auf Youtube...nur halt auf der Homepage "verlinkt", so dass es sie anzeigt, aber trotzdem über youtube laufen...

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Hmm. Ich warte ja noch auf Episode 6.

Ich warte nicht mehr wirklich...

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Warum, wenn ich fragen darf?

Klar darfst du:-).

Derzeit geht mir die Kürze ein bißchen auf die Nerven. Jedesmal, wenn ich mich in die Story 'reindenken' will, ist die Folge schon wieder vorbei.

Es passiert auch nicht gerade viel. Und der Rest ist randvoll mit Klischees. Was mich gar nicht so stören würde, wenn ich in die Geschichte einfach hineinfallen könnte. Und dann muss es immer auf einen Cliffhanger hinauslaufen. Das ist bei den Häppchen auch nicht gerade der Brüller.

Deshalb hält sich meine 'Ungeduld' in starken Grenzen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...