Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo

Search the Community

Showing results for tags 'Hobbit'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Service -:- Infos -:- News
    • Neuigkeiten aus der Fantasy- und Tolkien-Welt
    • Fragen zum Forum und an das Forum-Team
  • J.R.R. Tolkien und die Welt des Professors
    • Tolkiens Leben
    • Peter Jacksons Verfilmungen
    • Tolkiens Werke
    • Tolkiens Sprachen und Schriften
    • Weitere Adaptionen und Interpretationen
    • Tolkiens Fans
    • The Lord of the Rings on Prime
  • Projekte zu Tolkiens Werken
  • Fantasy und Co.
    • Fan-Fiction und Fantasy-Kurzgeschichten
    • Die Welt der Spiele - Rollenspiele, Table-Top und Co.
    • Astinus Bibliothek der Fantasy Literatur
    • Fantasy Kunst – Werke berĂĽhmter oder unbekannter KĂĽnstler
  • Es muss nicht immer Fantasy sein
    • Der BĂĽcherwurm
    • Musik
    • Filme und TV-Serien
    • Computer und Internet
  • Community -:- Die Leutz hier halt so :-)
    • Quatschen - PSST! nicht so laut!
    • Forenspiele und -wettbewerbe
    • Treffen, Stammtische, Veranstaltungen
    • Der Marktplatz
  • MittelerdePen&PaperRollenspielerInnen's Themen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Kostenloser Online-Vortrag von Friedhelm Schneidewind. http://torrent-magazin.de/?p=556
  2. Hallo! Ich weiß nicht, ob es auch euch aufgefallen ist, oder ob ihr es als nicht so wichtig anseht, aber ich hoffe, dass ihr mir mal eine Sache erklären könntet. Und zwar geht es mir um den "Pilzkonsum" von Radagast. Im Film wird Radagast ja schon fast als drogenabhängig dargestellt - unter Anderem durch Saruman ("Radagast hat zu viele Pilze gegessen --> sein Verstand ist geschrumpft." - oder so ähnlich hatte es Saruman in Bruchtal gesagt.). Wieso wird das so dargestellt? Hat Peter Jackson da irgend einen Grund dafür? Dass Radagast als verrückte Person dargestellt wird, finde ich nicht schlimm, aber wie kommt Peter Jackson darauf, aus Radagast einen von (giftigen) Pilzen abhängigen Junky zu machen? Ich hoffe auf Antworten, da es mein einziger Kritikpunkt an dem Film ist.
  3. Unglaublich, aber wahr: Die DTG kann mit Deiner Hilfe 1.000 Euro verdienen — für ihre gemeinnützige Aufgabe! Das Einzige, was Du tun musst, ist Dich auf folgender Seite zu registrieren und uns Deine drei verfügbaren Stimmen zu geben (sie können einzeln nacheinander abgegeben werden). Unterstütze uns, denn das 75jährige Jubiläum des Hobbit steht vor der Tür — und die DTG hat Großes vor. Dazu braucht es nicht nur unsere engagierten Ehrenämtler — sondern eben auch Geld. Jetzt abstimmen unter: https://verein.ing-diba.de/kultur/12487/deutsche-tolkien-gesellschaft-ev Und natürlich weitersagen. Jede Stimme zählt! Die ING-DiBa fördert Engagement im Verein. Von Sport über Kultur bis Jugendarbeit: Die Bank spendet je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Welche das sind, bestimmst Du mit Deiner Stimme!
  4. Hallo Tolkien-Fans! Vom 20. bis 24. März findet in Braunschweig zum ersten Mal das Jugendliteraturfestival "JuLi im März" mit hochkarätigen Autoren und Künstlern statt. Im Rahmen dieses Festivals findet am 23.03. eine lange Herr der Ringe Nacht statt. Nur an einem Abend den "Herr-der-Ringe" lesen? Sicherlich nicht die gesamten 1200 Seiten, aber dennoch so präsentiert, dass es ein spannendes Ganzes ergibt. Die Schauspieler Kathrin Reinhardt, Anne-Cathrin Buhtz, Sabine Waibel, Götz van Ooyen, Matthias Schamberger und Ronald Schober lesen die Abenteuer um Frodo, Gandalf, Aragorn, Legolas und Gollum aus dem beliebtesten Buch der Welt. Sitzkissen oder Decken können mitgebracht werden, Spitze Ohren ebenfalls! Beim Festival sind außerdem vertreten: Christoph Hardebusch, Cassandra Clare, Jenny-Mai Nuyen und eine Vampir-Vortrag von Friedhelm Schneidewind. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei! Alle Informationen zum Festival findet ihr unter http://www.braunschweig.de/juli oder auf http://www.facebook....332963780083625
  5. Interessanter Artikel aus der französischen Presse. Meines Erachtens gut recherchiert und geschrieben. Unter dem englischen Artikel gibt es einen Link zur französischen Originalversion. Christopher Tolkien über Peter Jacksons Filme
  6. Hallo, ich bin neu hier und sehr gespannt auf viele interessante Infos und regen Austausch Ich schreibe gerade meine Masterarbeit zum Thema "Tolkiens Hobbit im handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterricht". Mich würde interessieren, ob ihr z.B. selbst als Schüler oder Lehrer was zu dem Buch gemacht habt... Ich bin selbst begeistert von Mittelerde... Habe HdR gelesen (2001) und den Hobbit dann erst vor einem Jahr. In einer aktuellen Umfrage an der Schule, wo ich zur Zeit Praktikum mache, hat das Buch leider keine einzige Stimme bekommen Was meint ihr: Ist das Buch für die "Kinder von heute" nicht attraktiv genug? Was könnten die Gründe sein? Ich persönlich finde es toll - habe es aber eben mit "Erwachsenenaugen" gelesen... Wer teilt seine Erfahrungen hier mit? Das würde mich für meine Arbeit sehr inspirieren!!! Nicht nur Lehrer und Schüler sind angesprochen mitzudiskutieren Viele Grüße, in der Hoffnung auf Beiträge... nabi
×
×
  • Create New...