Jump to content

Leaderboard

  1. Meriadoc Brandybuck

    Meriadoc Brandybuck

    Forum-Moderator


    • Points

      609

    • Content Count

      12,236


  2. Perianwen

    Perianwen

    Mitglied


    • Points

      258

    • Content Count

      3,012


  3. wm

    wm

    Administrator


    • Points

      210

    • Content Count

      8,379


  4. Torshavn

    Torshavn

    Forum-Moderator


    • Points

      198

    • Content Count

      5,484


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 11/03/2009 in Posts

  1. Hallo ihr lieben "Heimatlosen". Mir tut es sehr leid, dass "euer" Forum nach so langer Zeit nun geschlossen wird. Es ist toll, dass ihr alle den Weg zu uns findet. Hoffentlich fühlt ihr euch hier bald genauso zuhause wie im HdR-Forum. Ihr seid jedenfalls alle herzlich willkommen!
    6 points
  2. Hallo zusammen! Ich habe mich gestern hier angemeldet und möchte nicht einfach so zur Tür hereinstolpern ohne mich wenigstens vorzustellen. Obwohl, hier gibt es inzwischen eine Menge Leute die mich kennen, ich bin auch aus der "grünen Hölle" zugewandert und wohl auch nach wie vor erkennbar. Ich habe mich einige Jahre lang sehr viel mit "Herr der Ringe" und "Hobbit" befasst, wenn auch mehr mit den Filmen als mit den Büchern; im Moment bin ich ein bisschen weiter weg von diesem Thema, aber da sich das ja auch durchaus mal wieder ändern kann habe ich mich hier erst mal angemeldet. Ansonsten, in S
    5 points
  3. Aber sicher doch! Willkommen im Forum. Auuuusgezeichnete Wahl (ich will nicht sagen die Beste Wahl... aber... ist nun mal so ) Nachdem das Herr der Ringe Film Forum zumacht sind doch einige Mitglieder von da nach hier gewandert. Ich hoffe sie mögen das neue Zuhause Die Posts oben sollen nur ein wenig einen Rahmen schaffen. Wir sind eine eigene Community mit eigener Geschichte und etwas anders "gedreht". Aber im Herzen ja dann doch alle Fans von denselben Dingen. Es ist nur nicht gesund sehr viel Content aus dem HdRFF hierher zu kopieren. Das Tolkienforum soll kein Backup sein, sond
    4 points
  4. So. Zeit das Elfen Club Haus aufzustellen! Es ist Deko Zeit!
    4 points
  5. Whot kein Kekssmilie mehr! Geht ja gar nicht, da muss Ersatz her!
    4 points
  6. Das einfache, aber schmackhafte Mahl sättigt Nala, die nach der langen, entbehrungsreichen Wanderung das Gefühl hat gar nicht genug essen zu können. Und bei einem warmen Feuer, mit freundlichen Gesichtern schmeckt es ihr gleich doppelt so gut. Leider drehen sich die Gespräche der Flussbewohner um düstere Themen. Sie berichten von den schlechter werdenden Umständen und von den vielen Gefahren, denen die Bewohner der Gegend ausgesetzt sind. Orks scheinen wie eine Plage, eine dunkle Krankheit einfach überall aufzutauchen und feste Siedlungen wie auch Reisende zu bedrohen. Woher kommen sie auf ein
    4 points
  7. Spiel, Spaß und Spannung! Nein ich finde der Spielleiter muss ja nicht ständig was passiere lassen, damit was weitergeht. Glaube die Spieler trauen sich nur nicht so ganz, selbst Ort, Personen und Ereignisse zu beschreiben. Aber solange wir keine Lawine auf das Dorf zurasen lassen oder jemand einen sagenhaften Schatz im Fluss findet, denke ich können wir uns ein bisschen austoben und die Charaktere entweder alleine oder gemeinsam was erleben lassen. In so einem Dorf ist sicher auch immer was los, handwerklich geschickte Charaktere könnten helfen ein Dach zu reparieren, dass in einem
    4 points
  8. Ich hege durchaus Mitgefühl für die obligate pedantische Empörung der Hoch-Nerds, die jeden neuen Jackson-Film erst mal verdammen, um ihn zehn Jahre später rückblickend zu glorifizieren. Jeder neue Teil ist nun mal ein empfindlicher Angriff auf unser ganz persönliches Mittelerde. Im Laufe der nächsten Jahre werden die mächtigen Bilder den kritischen Widerstand jedoch hinwegfegen und Martin Freemans Gesicht wird uns ins Buch begleiten, wenn wir es das nächste Mal zur Hand nehmen. Ob wir wollen oder nicht. Also schön. Wir schreiben das Jahr 2014 und das Drachengold ist der neue Ring. Es korrum
    4 points
  9. Gott sei Dank kann Sereg heute nicht ins Forum *Auf die Zerberstung wartet*
    4 points
  10. Eine kurze Hobbit-Parodie im Stile eines Musikvideos. http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=qXFQFnUdh5I
    4 points
  11. Ich fürchte, Du hast Recht. Der Punkt ist nur, dass die, die keine Regeln wollen, strengere Regeln noch mehr abgelehnt hätten und die anderen noch mehr in Gefahr gebracht hätten. Man muss als Politiker verdammt sensibel sein, und vieles berücksichtigen.
    3 points
  12. Stimmt schon: Star Trek war immer die Serie in der die Zukunft rosig war und das ist in Discovery nicht mehr so. Darüber habe ich bisher gar nicht nachgedacht. Allerdings stört mich persönlich düster ja nicht. The Expanse z.B finde ich großartig! Mit Discovery werde ich trotzdem nicht warm. Mir ist es zum einen einfach zu viel Gerede über Gefühle. (Nix gegen Gefühle, aber ich kann es nicht leiden, wenn mir ständig genau erklärt wird, wie sich die Charaktere fühlen. Wenn die Serie gut geschrieben wäre und die Schauspieler gut spielen würden, könnte ich mir schon selber manchmal erschließen
    3 points
  13. Das ist zum Glück nur deine Wunschvorstellung, hat aber nichts mit der Realität zu tun. Ich finde es zudem ein sehr eigentümliches Verständnis von Kunst. Zudem: Tolkien hat nunmal kein Drehbuch geschrieben. Es gibt kein Werk, was man 1:1 umsetzen kann. Das heißt entweder gibt es eben keine Serie oder es müssen zwangsweise Inhalte/Auslegungen von den Personen aus allen genannten Berufen erfunden werden - und das ist im wahrsten Sinne des Wortes Kreativität (und somit sind die Personen eben auch Künstler).
    3 points
  14. JA! Letzten Winter gabs hier ja den knuffigen Eisbärennachwuchs, der sich immer erfolgreich vor uns versteckt hat. Dann kam der erste Lockdown und anschließend war sie schon sooo groß (aber durchaus noch knuffig). Wir freuen uns jetzt schon ewig auf den niedlichen Koala Nachwuchs. Der hat sich auch immer versteckt und dann kam Lockdown 2 und 3 und wir haben die knuffige Dame wieder nicht gesehen. Auch wenn es den Tieren wohl scheinbar viel wohler ist ohne Besucher - ICH WILL IN DEN ZOO! Verstehe nicht, warum Skipisten offen sein dürfen - aber ein Zoobesuch soll nicht drinnen sein? Und dann sie
    3 points
  15. Hallo, ich bin neu hier! Auch ich komme aus der "grünen Hölle" in dieses Forum. Unarania - Kurzform Una - war auch dort mein Alias. Nachdem ich von mehreren Seiten gebeten wurde, mich ebenfalls in dieses Forum anzumelden, möchte ich mich diesem Ansinnen nicht verschließen. Was das Mittelerdeuniversum angeht zähle ich zu den Spätberufenen, weil ich erst im Frühjahr 2007 den ersten Kontakt mit Tolkiens Mittelerde hatte. Als ich wegen einer Erkrankung viel zu viel freie Zeit hatte, habe ich die DVD-Sammlung unserer Familie bzw. unseres Sohnes von A bis Z gesichtet, um alle mir bis
    3 points
  16. Hätte er mal angepisst zum Regiesseur geschaut. Der gehört für diese und die anderen zwergenverachtenden Szenen in Bruchtal geschlagen...
    3 points
  17. Hm... Saruman ist klug, wird aber verführt, ich kann nachvollziehen, warum er die Seiten wechselt. Er ist arrogant, keine Frage. Aber wenn jemand tausende Jahre lebt, ein Istari ist und magisch was auf dem Kasten hat, dann besteht da auch eine gewisse Berechtigung dazu. Gollum ist hinterlistig, das stimmt. Aber seine Droge ist der Ring und wie ein Drogensüchtiger ist seine einzige Motivation etwas zu tun, den nächsten Schuss zu bekommen. Die Zeit clean hält er nicht wirklich lange durch. Grima Schlangenzunge ist relativ ekelig dargestellt, aber auch da verstehe ich die Motivatio
    3 points
  18. Es gibt einen neuen Mittelerde Fanfilm: Viel Spaß beim Schauen
    3 points
  19. Das Laufen tut dem jungen Zwerg gut. Während er die breiten Schultern seiner Wandergefährten vor oder neben sich sieht, während er ihre schweren Schritte durch das leicht matschige Gelände abseits des Weges hört, während das Flusswasser ruhig und gemächlich an sich vorbei schlendert und während der leicht kühle Wind ihnen entgegenweht - während all dessen überkommt dem jungen Zwerg eine ungewöhnliche Stimmung: Eine leicht euphorische Stimmung überkommt den jungen Zwerg. Obwohl so viel Schreckliches passiert ist, gewinnt in diesem Moment die Lebenslust und -freude bei dem Zwerg. Hinzu kommt ei
    3 points
  20. Auf dass uns die Musik erinnert an die Heldentaten einiger, tapferer Zwerge und wir uns alle vor Augen führen, was für spannende Abenteuer, große Gefahren und welch eine unvergessliche Reise wir mit unserer Zwergenschar erreichen könnten und (hoffentlich) werden!
    3 points
  21. Traurig nimmt Sullír auf, was Eldanáro ihnen zu sagen hat. Der Segler ist sich darüber im Klaren, dass die Wahrscheinlichkeit, ihn wieder zu sehen, gering ist, genau wie bei Grór. Er ist sich sicher, dass der Elb keine andere Möglichkeit hat, als sie jetzt zu verlassen, denn sonst würde er niemals gehen. Er legt das Honigbrot aus der Hand und schluckt die klebrige Brot-Honig-Masse in seinem Mund herunter. Dann erhebt er sich mühsam, um seinem Gefährten einen Arm zum Abschied entgegenzustrecken. "Ich wünsche Dir viel Erfolg für Deine Aufgabe. Wir werden Dich vermisssen.", sagt er. Wenn die letz
    3 points
  22. Freundlich lächelt der Schmied Nala an, als sie den anderen ebenfalls ein Honigbrot anbietet und schüttelt dann den Kopf. Vielleicht später, wenn der Appetit zurückgekehrt war. Schweigend sitzt er schließlich bei seinen Freunden, genießt die Ruhe und die Sicherheit, die diese Hallen und die Nähe seiner Gefährten im Kampf nach dem anstrengenden Kampf ausstrahlen. Mit einem Lächeln nickt er Eldanáro zur Begrüßung zu und ihm fällt sofort auf, wie ernst der Elb wirkt. Im Nu fällt das Lächeln in sich zusammen, als der Noldo davon berichtet die Gruppe verlassen zu müssen. Eben erst hatte Gror s
    3 points
  23. Der Händler ist mal wieder ein wenig verdutzt, als der Zwerg seinen Mund aufmacht. Er redet zuviel. Als er dann auch noch ein Stück Robbenleder aus einer der Taschen holt, ist Sullír sichbar verwirrt. Das hatte er doch nur so im Scherz dahin gesagt. Er hätte nie im Leben damit gerechnet, dass er hier tatsächlich an Robbenleder kommt. Behutsam nimmt er das Leder in die Hand. Es weißt ein paar kleine Kratzer auf, aber keiner geht tiefer in das Material. Es fehlt ein wenig Tran, aber das Leder ist immer noch geschmeidig genug, um es zu verwenden. "Ja, oben an der Eisbucht von Forochel gibt es Rob
    3 points
  24. Bruni kaut hungrig und gierig auf den kleinen Fleischkeulchen herum. Er hatte in der Aufregung und Zeit seiner Bewusstlosigkeit vergessen, wie hungrig er war. Zwar ist er bei weitem nicht satt, doch nachdem er die noch so kleinen und sehnigen Reste an den Knochengestängeln abgenagt und den ungenießbaren Rest ins Feuer geworfen hat, schaut er den Jäger an, nickt ihm dankbar zu und formuliert ein stummes "Danke" mit den Lippen. Als sich die ersten Zwerge schlafen legten, legt sich auch Bruni nieder. Er zieht den Umhang Belgors an sich, in der stummen Hoffnung, der ältere Zwerg würde ihn ni
    3 points
  25. Wieso - es heißt doch schon bei Shakespeare "bei oder nicht bei", oder?
    3 points
  26. Ich glaube inzwischen, dass mich Tauriel selber gar nicht so sehr stört. Vielmehr die Romanze, die ME absolut Fehl am Platz ist. Und egal wie oft ich sie noch sehe, ich kann da nicht verneinen. Kicher. Bin schon wieder gehyped. Vielleicht schaffen wir es im Forum doch nochmal nen gemeinsames HdR schauen anzureissen? Ist ja bald Weihnachten
    3 points
  27. Keine Ahnung wie oft ich die bisher geschaut habe. Nachdem es die Filme gerade auf Amazon gratis gibt (ist ja nicht so, als hätt man die eh auf Disk) - mache ich gerade nen neuen Durchgang. Also los hopp hopp - es ist Zeit mal wieder zu schauen.
    3 points
  28. "Dann stellt man das klar, wie das gemeint war, damit sich niemand beleidigt fühlt, und gut ist. Ich glaube auch, dass dein Post bezüglich deiner Reaktion auf Eldanors Eingreifen das inhaltlich durchaus auch hätte erreichen können, aber er hat es - offenbar - nicht getan. Warum?" Den Adressaten hat Tinuthir natürlich bewußt offen gelassen - und damit exzellentes diplomatisches Taktgefühl bewiesen. Aber diese Frage kann nur Arwen Mirkwood beantworten. Leute, jetzt hört doch mal auf mit dem Gelike andauërnd. Ich mache hier doch keine Fernseh-Show.
    3 points
  29. Also nach deinen Thranduil Posts hatte ich dich da immer anders eingeschätzt
    3 points
  30. Kommt darauf an, was der Urheber festgelegt hat. Meistens ist eine Namensnennung des Urhebers Pflicht, z.B. bei allen Creative Commens Bildern. Quellennennung ist meist Pflicht, wenn man sich auf das Zitatrecht beruft, das klappt aber nur in der Wissenschaft, beim Journalismus bzw. Rezensionen. Einen Link muss man außerdem nutzen, wenn eine Vervielfältigung nicht erlaubt ist (das ist der Normalfall). Ihr könnt Bilder aus der Wikipedia (bzw. Wikicommons) verwenden und gebt einfach den Usernamen des Erstellers an. Das genügt in diesem Fall. Auch bei Flickr und der Google Bilder Suche kann m
    3 points
  31. Hallo Zusammen. Dieses Jahr findet die Elf Fantasy Fair in Arcen wieder am 21 und 22 September 2019 statt. Ich freue mich schon darauf. Vielleicht möchte ja einer von euch kommen ????? Ich setze mal ein paar Bilder rein. Das sind Bilder von 2018 aus dem Netz. Meine sind noch auf der Kamera, schäm. Den Elbenkönig habe ich aber auch fotografiert
    3 points
  32. Ich fänds ganz schön, wenn du auch immer den Link angebenn würdest. Dann kann man sich bei Interesse selbst weiter informieren
    3 points
  33. Das ist eine solche Rarität, fast ein Wunder: Christopher Tolkien, 94 Jahre, Sohn von J.R.R. Tolkien, ließ sich vor etwa einem Monat filmen! Er hielt sogar eine kleine Rede, zum größten Teil auf Französisch. Aus welchem Anlass, das erzählt der Bericht, der heute auf der Website der deutschen Tolkiengesellschaft veröffenticht wurde, mitsamt des erwähnten Videos: https://www.tolkiengesellschaft.de/29720/christopher-tolkien-besucht-die-wandteppiche/ Ich bilde mir ein, dass er seinem Vater sehr, sehr ähnlich sieht. Sein Vater aber ist keine 94 Jahre geworden. Christo
    3 points
  34. Hallo, ihr Lieben. Mit dem heutigen Tage startet offiziell mein neuer Podcast namens "Radio Mittelerde". In der ersten Episode habe ich Stefan Servos zu Gast, der zum einen die Webseite "Herr-der-Ringe-Film.de" gegründet hat, sich aber auch anderweitig in der Welt des Tolkien-Fandoms herumgetrieben hat. Ihr findet den Podcast hier: https://www.weltenfunk.de/start-rm/ Der Podcast ist Teil des "Weltenfunk", den ich gemeinsam mit einigen Freunden aus unserem Podcast "Radio Tatooine" (einem STAR WARS Podcast) heraus gegründet habe. Für die Zukunft von "Radio Mittelerde" bin ic
    3 points
  35. Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, mein Apartment auf dem Galadhon zu verkaufen und nach Minhiriath zu ziehen. Irgendwohin in die Einöde, wo man vor den ganzen Neuankömmlingen und ihrem Amazon-Binging sicher ist. Torshavn spricht mir aus der Seele: Quendiphile Langweiler dominieren den Markt. Diese unkultivierten Spekulanten treiben die Grundstückspreise in Lothlórien, Lasgalen und Imladris in schwindelerregende Höhen. Mittlerweile ist es so gut wie aussichtslos, am Cerin noch ein bezahlbares Chateau mit Söller und Ballsaal zu kriegen. Ganz zu schweigen von Bruchtal. Und wofür? Di
    3 points
  36. Ich glaube du verwechselst Ränge mit Auszeichnungen Arwen^^ @Underworld Orden und Auszeichnung als solche sind mir nicht bekannt. Die Helden werden natürlich hoch geehrt, aber einen besonderen Titel bekommen sie meines Wissens nach nicht. Bei den Elben ist es eher eine Art Belohnung die vergeben wird (Siehe Frodos Abreise in die Unsterblichen Lande). Man achtet die Helden, jeder kennt ihre Taten, doch eine Auszeichnung als solche ist mir nicht bekannt.
    3 points
  37. Da protestiere ich mal frei heraus. Tolkiens Erlebnisse in den Weltkriegen und in seinem sonstigen Leben haben natürlich einen Einfluss auf sein Schreiben und seine Werke. Aber zu behaupten, dass die Textwelt erst durch die (so verstehe ich dich) Verbildlichung der Filme von Jackson entstanden ist, finde ich, um es irgendwie in Worte zu fassen, merkwürdig. Tolkien und seine Welt (nicht nur Mittelerde) zeichnet sich durch sein eigenes Erkunden in dieser Welt aus, die er gemeinsam mit ihr selbst entdeckt hat. Dass er seine Erkundung mit uns teilt (mit Christopher Tolkien als Vermittler) empfinde
    3 points
  38. Da Nelkhart Luhmanns höchst interessante Systemtheorie kennt und sogar für wahr hält, hoffe ich, daß auf diesen Thread eingegangen wird. Dazu stelle ich - hoffentlich richtig - Luhmanns Theorie vor. Um diese Theorie zu verstehen, muss jedoch zuerst eine allgemeine Systemtheorie dargestellt werden. allgemeine Systemtheorie Erst einmal muss der Begriff "System" definiert werden. Ein System ist eine Menge bestimmter Entitäten (hier: Elemente), zwischen denen bestimmte Relationen (hier: Beziehungen) vorliegen. Ein Beispiel anhand der Soziologie wäre eine Freundschaft zweier Individ
    3 points
  39. haha Du bist alt und gebrechlich ! hmm ich kann da nix lustiges finden aber okay.
    3 points
  40. Ich muß es einmal loswerden: Es erstaunt mich immer wieder, mit welcher Engelsgeduld die Pengelydh hier der Dreistigkeit einer Laufkundschaft begegnen, die das Forum als kostenlosen Dienstleistungsservice anzusehen scheint. Der Versuchung zu erliegen, die an Ignoranz grenzende Selbstverständlichkeit der Anfragen mit Copy-Paste Ohrfeigen abzustrafen wäre nur allzu nachvollziehbar. Um so bewundernswerter erscheint es mir, daß auf nahezu jeden arglosen Neuankömmling freundlich und individuëll eingegangen wird. Ich wäre sicher längst am Sisyphus´schen Charakter der Aufgabe verzweifelt. Dieses Fo
    3 points
  41. Danke Beleg. Ich dachte schon, Ihr kommt nie auf die Idee, meinem Diskussionsstil einen eigenen Thread zu widmen. Das ist ja kein Zustand hier.
    3 points
  42. Vorbildlich ausgearbeitet, raukothaur. Aber auch ziemlich brutal. Ich hoffe, sie hat sich an Deiner messerscharfen Analyse nicht verletzt. Die elbische Autopoiësis romantisiert die Systemtheorie, indem sie deren magischen Aspekt sichtbar macht: Die Personifizierung abstrakter Systeme als mystisch handelnde Akteure und die damit einhergehende Entrückung von der menschlichen „Umwelt“. Du bist exakt andersherum vorgegangen und hast das nebulöse Wirken der Weltpoësie im nüchternen Licht der Systemtheorie enthüllt. Es ist nicht schön, sie so entblößt zu sehen, aber ich begreife, daß es notwendig
    3 points
  43. Bilbos Abschiedslied (Übs. Ebba-Margareta von Freymann) Mein Tag ist um, es dunkelt schier, doch weite Reise liegt vor mir. Lebt, Freunde, wohl! Mich ruft das Schiff, es wartet zwischen Steg und Riff. Schaum ist weiß, die Woge grau, Himmel wölbt sich drüber blau. Flut rollt an, und Winde wehn, Wogen bleiben nimmer stehn. Freunde! Segel sind gesetzt, Haltetaue durchgewetzt. Vor mir liegen tiefe Schatten, jenseits aber grüne Matten. Hinterm Sonnenuntergang führt mein Weg mich strandentlang. Dann im Westen darf ich ruhn, brauche gar nichts mehr zu tun. Zu den Inseln in
    3 points
  44. intresse kannste dir ins popöchen schieben komm oder komm nicht.
    3 points
  45. Wie in der Teilnehmerliste ersichtlich haben sich in der Zwischenzeit die notwendigen 10 Leute zusammengefunden: das FT 2013 findet also statt. Weitere Anmeldungen sind natürlich gerne gesehen!
    3 points
  46. Freudig springt Waenhil auf, als er Nala erblickt. Er macht ein paar Schritte auf sie zu und nimmt sie Freundschaftlich in den Arm. "Schön, dass du wieder da bist" strahlt er sie an und drückt ihr einen dicken Knutscher auf die Wange, während er ihr aufmerksam zu schaut wie sie den Tee zubereitet.
    3 points
  47. Eofor hatte den Tag sehr ruhig verbracht, er war nie ein Mann vieler Worte gewesen. Sich schweigend mitzuteilen und viele Stunden in Stille zu verbringen war nun einmal das Geschäft eines Spähers. Die letzten Tage hatten ihn mitgenommen und körperlich erschöpft. Aber mehr noch lasteten dunkle Gedanken auf seinem Gemüt. Schon seit ihrer frühesten Kindheit, hatte er es immer als seine Pflicht angesehen seine Schwester zu beschützen, sie aus Ärger herauszuhalten oder wenn ihm dies nicht gelang zumindest die Konsequenzen zu mildern. Und nun hatte er sie in solche Gefahr gebracht. Sie war schon im
    3 points
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
×
×
  • Create New...