Jump to content

Jemand Lust auf ein Rpg?


GaladrielOfLorien
 Share

Recommended Posts

Ich frage hier mal ganz konkret nach, ob es Leute gibt, die Lust auf ein Herr der Ringe Rpg hätten. 

Ich mache aber mal keines auf, sondern will es so machen, dass ihr hier Vorschläge einbringen könnt, was für ein Rpg es sein soll, dann können wir zusammen entscheiden. 

Also, wer Lust auf ein Rpg hat, kann hier gerne Vorschläge machen, wie das aussehen soll. 

  • mag ich 2
Link to comment
Share on other sites

Moderation:  Wir haben uns entschlossen, die off-topic und anderen Posts zu verstecken, um zu einer sachlichen Diskussion zurückkommen zu können. Bitte daher hier nicht weiter darüber diskutieren.  Auch einige von uns Moderator*innen haben sich hier nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Das schließt insbesondere mich selbst, @Tinuthir und @Eldanorein. Ich entschuldige mich hiermit für mein Trolling. Das ist für Moderator*innen unangemessen.  Falls du, @GaladrielOfLorien  noch weiteren Bedarf zur Konfliktlösung hast, darfst du dich gerne an die Board-Moderator*innen @mathias und @beadoleoma wenden. Die sind insbesondere dafür da, Konflikte zwischen Mods und User*innen zu lösen. Bitte jetzt zurück zum eigentlichen Thema.

Wir bitten darum, dass sich alle an die Forenregeln halten. Wer der Meinung ist, dass Beiträge gegen diese verstoßen, meldet die Beiträge bitte, das gilt auch für Beiträge von Moderatoren. Eigenmächtiges zurechtweisen von Mitgliedern wird bitte unterlassen.

  • Danke 1
  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2021 um 14:30 schrieb GaladrielOfLorien:

Ich frage hier mal ganz konkret nach, ob es Leute gibt, die Lust auf ein Herr der Ringe Rpg hätten. 

Ich spiele sehr gerne RPGs (Pen&Paper). Seit fast vierzig Jahren sind sie ein wesentlicher Teil meiner Freizeitgestaltung. Und seit dreißig Jahren spiele und leite ich in Mittelerde.

Am 24.6.2021 um 14:30 schrieb GaladrielOfLorien:

Also, wer Lust auf ein Rpg hat, kann hier gerne Vorschläge machen, wie das aussehen soll. 

Wie soll eine Runde aussehen, wenn ich die Zeit finden würde mitzuspielen?

Das Ende des Dritten Zeitalters sind mittlerweile sehr ausgetretene Pfade und eher langweilig als Spielhintergrund. Spannender fände ich schon, die Mitte des Dritten Zeitalters mit dem Bürgerkrieg in Gondor. Oder auch das erste Zeitalter in Beleriand.

Interessant fände ich aus der Perspektive der Menschen zu spielen und ihren Blick auf Mittelerde. Gerade im ERsten Zeitalter als die Menschen begannen sich eine Reputation aufzubauen, und sie eine Position in der Welt aufzubauen, gerade im Hinblick auf die übermächtigen Elben, die gerade aus Valinor zurück nach MIttelerde kamen. Die Geschichten von Frendschaften, Problemen und gemeinsame Kriege gegen den großen Feind Melkor und seine Schergen.

Ich mag keine MittelerdePromis oder ihre Kinder und Kindeskinder spielen. Lieber unbekannte, neue Figuren erschaffen und sie ihren Platz in der Welt finden lassen. Und ich mag keine Romane schreiben. Mir sind oftmals Zweizeiler, die aber die Geschichte oder die Situation voranbringen lieber, als eine ellenlange Beschreibung, die vielleicht nicht mal zur Atmosphäre beiträgt.

So viel mal erst von mir...

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2021 um 14:30 schrieb GaladrielOfLorien:

Ich frage hier mal ganz konkret nach, ob es Leute gibt, die Lust auf ein Herr der Ringe Rpg hätten. 

Ich mache aber mal keines auf, sondern will es so machen, dass ihr hier Vorschläge einbringen könnt, was für ein Rpg es sein soll, dann können wir zusammen entscheiden. 

Also, wer Lust auf ein Rpg hat, kann hier gerne Vorschläge machen, wie das aussehen soll. 

Wie genau stellst du dir das vor, eine Geschichte die direkt in Mittelerde spielt mit selbst erdachten Charakteren oder mit Geschichtlich vorhandenen Charakteren ??? 

Link to comment
Share on other sites

Erstes Zeitalter in Beleriand klingt fantastisch, ich hege eine besondere Vorliebe für die Ereignisse in Beleriand. Aus der Perspektive der Menschen wäre sehr interessant, in allen Geschichten Tolkiens ist eigentlich immer nur die Sicht der Elben oder Hobbits zu sehen, im ersten Zeitalter nur die der E.lben

Link to comment
Share on other sites

hmm, also generell bin ich nicht gegen Rollenspiele abgeneigt, und was deine bitte gegenüber Sexualität betrifft kann ich auch voll nachvollziehen. Aber ich habe schon insgesamt zwei Charaktere die ich zu "versorgen" habe und ich weiß nicht ob ein dritter mich da nicht zu sehr durcheinander bringen würde. Deshalb gebe ich noch kein klares Ja, aber auch kein klares nein, von mir, ich warte erst mal ab. ;-)

PS.
jetzt nur aus Interesse, wenn ich mitspielen würde, und die Story in dem ersten besagten Zeitalter abläuft, würde ich einen Elben spielen der aus Valionr nach Mittelerde gekommen ist. meine Frage: wäre es okay das er dann einen kleinen Drachen hätte? einen weiß- goldenen Jungdrache aus Valinor? das wäre nämlich schön :love:

Link to comment
Share on other sites

Müssen wir eigentlich alle Menschen spielen? wegen "erstes Zeitalter aus der Perspektive der Menschen" wir wollten ja eine neue Sichtweise nehmen und nicht die ausgetretene.

Drachen gabs in Valinor doch gar nicht oder hab ich was verpasst :kratz:

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Elenriel:

Müssen wir eigentlich alle Menschen spielen? wegen "erstes Zeitalter aus der Perspektive der Menschen" wir wollten ja eine neue Sichtweise nehmen und nicht die ausgetretene.

Bisher waren nur Wünsche gefragt. Ist ja noch gar nichts konkret. Außerdem ist die Sichtweise der Menschen im Ersten Zeitalter nicht ausgetreten bzw. überstrapaziert;-)

vor 16 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Die Vorstellung ein RPG zu starten und aus Sicht von Orks oder Bösewichten zu spielen halte ich für interessant. 

Stimmt, das wäre sicherlich interessant. Darüber hatten wir hier im Forum auch schon mal diskutiert. Ich glaube im OtherMinds Bereich.

vor 16 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Bei nem neuen RPG mit Torshavn als SL wäre ich zB jederzeit wieder dabei. Und da werde ich mir sicher auch nen passenden Charakter basteln können. 

Danke fürs Lob. Wenn ich heute noch mal eines anbieten würde, würde ich sicherlich für mich als Spielleiter kein ganz freies nehmen (eher eins der alten MERS Abenteuer)[für die Spieler macht das keinen Unterschied]. Ich würde wahrscheinlich in den Schmelztiegel Tharbad gehen in der Mitte des Dritten Zeitalters nach 1640 DZ. Das ist eine wunderbare Spielfläche für vielerlei unterschiedliche Charaktere. Aber dafür bräuchte ich mehr Zeit...

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Torshavn:

ußerdem ist die Sichtweise der Menschen im Ersten Zeitalter nicht ausgetreten bzw. überstrapaziert

ich meinte dass die der elben vielleicht ausgetreten ist. die ist ja auch im sil beschrieben. Ich hab nur das leise Gefühl dass dann alle Elben spielen wollen bzw. dass wir wieder sehr in die Elbische Sicht reinrutschen, da ich eher denke dass Menschen sich unter Elben  mischen als anders herum. Aber können wir uns ja noch überlegen. Ich persöhnlich fände die Sicht der Menschen ja interessanter. Ich fänds auch cool wenn wir dann sowas mit einbringen könnten dass Morgoth versucht die Menschen auf seine Seite zu bringen bzw. dass wir schon in Hildorien beginnen. Wenn dann einer trotzdem unbedingt einen Elben spielen möchte, kann er ja einen Avari spielen. Mal seen was sich ergibt.

Link to comment
Share on other sites

Anmerkung der Moderation:

die Hautfarbe eines Charakters als Ausschlusskriterium zu verwenden empfinden wir als problematisch. Wir möchten deshalb noch einmal daran erinnern, dass man sich immer bewusst sein sollte, wie schnell Sprache verletzend wirken kann, auch wenn das nicht beabsichtigt war. 

Natürlich können Spielleiter Regeln vorgeben, diese sollen jedoch - wie im richtigen Leben - nicht einzelne Hautfarben, Geschlechter ... ausgrenzen. So ein Forum sind wir nicht und wollen wir auch nicht werden.

Wir weisen außerdem auch noch einmal darauf hin, dass wir einen freundlichen Umgang mit anderen Mitgliedern wünschen. Dazu gehört es auch, nicht weiter zu provozieren, wenn eine Auseinandersetzung abgeschlossen ist. Einige von euch haben sich sichtlich Mühe gegeben hier noch einmal von vorne anzufangen und vernünftig über die Möglichkeiten zu reden. So sollte das eigentlich generell sein.

Wenn wir jedoch den Eindruck bekommen sollten, dass einzelne Mitglieder bewusst versuchen in diesem Thread Ärger zu machen, müssen wir leider gegebenenfalls zu Sperren greifen.

Ich habe - weil die Diskussion hier nun sch zum zweiten Mal aus dem Ruder gelaufen ist - die betreffenden Posts gelöscht. Das hat auch ein paar Posts mitbetroffen, die an sich völlig okay waren, aber ohne die gelöschten Posts einfach keinen Sinn mehr ergaben.

 

Und jetzt noch ein persönlicher Vorschlag von mir:

Unter Umständen wäre es diesmal eine gute Idee zu sagen, dass nichts erlaubt ist, was so in den Büchern nicht erwähnt wird, auch wenn es theoretisch möglich wäre. @GaladrielOfLorien möchte das so und wer in ihrem RPG mitmachen will, sollte das akzeptieren. Wer das nicht kann, muss ein anderes RPG anfangen.

Ich ganz persönlich fände, dass etwas mehr Diversität Spaß machen könnte, aber es ist nicht mein RPG, also auch nicht meine Entscheidung.

  • Danke 2
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • wm locked this topic
  • Meriadoc Brandybuck unlocked this topic
Am 28.6.2021 um 14:39 schrieb Elenriel:

Müssen wir eigentlich alle Menschen spielen? wegen "erstes Zeitalter aus der Perspektive der Menschen" wir wollten ja eine neue Sichtweise nehmen und nicht die ausgetretene.

Drachen gabs in Valinor doch gar nicht oder hab ich was verpasst :kratz:

Nein du musst keinen Menschen als Chara nehmen, Drachen sind auch erlaubt , selbst wenn es die in Valinor gar nicht gab. 

So streng nach den Büchern geht es nicht, nach Absprache mit mir ist auch vieles erlaubt, wäre ja auch langweilig, wenn wir uns nur an die Vorlage halten. Das mit den Drachen würde mir auf jeden Fall gefallen, das ginge absolut okay. 

Am 28.6.2021 um 15:26 schrieb Elenriel:

ich meinte dass die der elben vielleicht ausgetreten ist. die ist ja auch im sil beschrieben. Ich hab nur das leise Gefühl dass dann alle Elben spielen wollen bzw. dass wir wieder sehr in die Elbische Sicht reinrutschen, da ich eher denke dass Menschen sich unter Elben  mischen als anders herum. Aber können wir uns ja noch überlegen. Ich persöhnlich fände die Sicht der Menschen ja interessanter. Ich fänds auch cool wenn wir dann sowas mit einbringen könnten dass Morgoth versucht die Menschen auf seine Seite zu bringen bzw. dass wir schon in Hildorien beginnen. Wenn dann einer trotzdem unbedingt einen Elben spielen möchte, kann er ja einen Avari spielen. Mal seen was sich ergibt.

Ja, das wäre auch sehr interessanter Stoff für ein Rpg, mal mit Menschen und nicht nur mit Elben, ich würde auch mal einen Menschen schreiben, auch wenn ich sonst fast immer Elben hatte in den Rpgs. Und für mich wäre das auch okay, wenn wir schon in Hildorien beginnen. 
Wer einen Elben spielen will, kann das ja gerne dann tun, aber ich werde auf jeden Fall mal einen Menschen als Chara nehmen, um das mal auszuprobieren. 

  • Danke 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...