Jump to content

Unterschied zwischen Elben und Elfen?


Guest LyriaEL
 Share

Recommended Posts

Das ist nicht unbedingt ein "Fehler" sondern beruht nicht zuletzt darauf, dass der Hobbit zunächst nicht in Mittelerde angesiedelt war. Dass ein Hobbit eine Elbin des Mittelerde-Konzeptes heiratet ist etwas daneben....

Ja, das ist mir klar. Deshalb stand das Wort "Fehler" ja auch in Anführungszeichen. Außerdem ist bei der Stelle auch nur von einem Gerücht der Hobbits die Rede, sodass es vollkommen okay ist, von einer Elbin zu sprechen, da diese Situation sowieso nie eingetreten ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 9 years later...

Eintrag ist zwar von vor 13 Jahren aber trotzdem.... Tolkien hat auf Englisch geschrieben und im buch steht Elves die deutsche Übersetzung Elben ist schlicht unsinn

 

edit: Dieser Beitrag wurde von der Moderation aufgrund einer Beleidigung bearbeitet.

Edited by mathias
Link to comment
Share on other sites

Da liegst du falsch. Dies sagte Tolkien zu dem Thema:

"With regard to German: I would suggest with diffidence that Elf, elfen, are perhaps to be avoided as equivalents of Elf, elven. Elf is, I believe, borrowed from English, and may retain some of the associations of a kind that I should particularly desire not to be present (if possible): e. g. those of a Drayton or of A Midsummer Night’s Dream (in the translation of which, I believe, Elf was first used in German). That is the pretty fanciful reduction of elf to a butterfly-like creature inhabiting flowers. I wonder whether the word Alp (or better still the form Alb, still given in modern dictionairies as a variant, which is historically the more normal form) could not be used. […]" 

(nachzulesen in "Nomenclature of The Lord of the Rings")

Tolkien schlug damit vor "Elf" im Deutschen zu vermeiden, sondern lieber auf Alb zurückzugreifen, woraus aber letztlich Elb wurde. Ein guter Kompromiss.

Edited by mathias
Link to comment
Share on other sites

  • 6 years later...

Hi,

wollte auch mienen senf mal dazugeben. :D

Elfen (auch Albe, Elben) sind eine sehr heterogene Gruppe von Fabelwesen in Mythologie und Literatur. Sie kommen in der Edda schon vor.
Es handelt sich eigendlich um Namen und Bezeichnungen für ein und die selben Wesen. Es sind Naturgeister, die ursprünglich aus der nordischen Mythologie stammen.
Und weder von Tolin noch Warhammer erfunden wurden.

Das wort Elb/Elben mag vielleicht von Tolkien als Eigennamen geschützt worden sein, doch gibt es diese bezeichung nur in der deutschen Sprache und nicht im englischen Sprachraum.
Im Englische gibt es nur Elves und kann ins Deutsche sowohl als Elben wie auch als Elfen übersetzt werden. In der englischen beschreibung lautet es
"An elf (plural: elves) <Adjectiv: elven> is a type of humanoid supernatural being in Germanic mythology"
Warum sollte Tolkin eine der beiden möglichen deutschen übersetzungen patentieren lassen?

In der spanischen srpache wird auch Elf/Elb/Alb und das englische Elve als Elfo übersetzt. Habe 17 jahre in spanien gelebt, und dort wird sowhol in den Filmen und wie in den Büchern von "Los Elfos" gesprochen.

Der Wikipedia Eintrag, zu tolkins **Elben (Mittelerde)**, solltet ihr mal googlen... interessant.
Im englischen Eintrag nutzt man das Wort Elve/Elves. -- **Elf (Middle-earth)**
Im spanischen Eintrag nutzt man das Worf Elfo/Elfos. -- **Elfos (Tolkien)**
Der Wikipedia Eintrag, zu Elfen, solltet man dann auch mal googlen... interessant.
Im englischen Eintrag nutzt man ebenfalls das Wort Elve/Elves.
Im spanischen Eintrag nutzt man ebenfalls das Worf Elfo/Elfos.

Ich denke, das es eigentlich egal ist, oder? Tolkien hat das englische Wort elves verwendet und da hat man im deutschen Elben draus gemacht. Warum auch immer... es ist trotzdem ein synoym.
Naja, wie auch immer. Elfen sind cool... oder sollte ich sagen Elben? Vielleicht nutze ich lieber das englische Wort, da mache ich nichts falsch. Elves! ;)

Edited by MarkDonners
Link to comment
Share on other sites

Am 21.11.2021 um 16:53 schrieb MarkDonners:

Hi,

wollte auch mienen senf mal dazugeben. :D

Elfen (auch Albe, Elben) sind eine sehr heterogene Gruppe von Fabelwesen in Mythologie und Literatur. Sie kommen in der Edda schon vor.
Es handelt sich eigendlich um Namen und Bezeichnungen für ein und die selben Wesen. Es sind Naturgeister, die ursprünglich aus der nordischen Mythologie stammen.
Und weder von Tolin noch Warhammer erfunden wurden.

Das wort Elb/Elben mag vielleicht von Tolkien als Eigennamen geschützt worden sein, doch gibt es diese bezeichung nur in der deutschen Sprache und nicht im englischen Sprachraum.
Im Englische gibt es nur Elves und kann ins Deutsche sowohl als Elben wie auch als Elfen übersetzt werden. In der englischen beschreibung lautet es
"An elf (plural: elves) <Adjectiv: elven> is a type of humanoid supernatural being in Germanic mythology"
Warum sollte Tolkin eine der beiden möglichen deutschen übersetzungen patentieren lassen?

In der spanischen srpache wird auch Elf/Elb/Alb und das englische Elve als Elfo übersetzt. Habe 17 jahre in spanien gelebt, und dort wird sowhol in den Filmen und wie in den Büchern von "Los Elfos" gesprochen.

Der Wikipedia Eintrag, zu tolkins **Elben (Mittelerde)**, solltet ihr mal googlen... interessant.
Im englischen Eintrag nutzt man das Wort Elve/Elves. -- **Elf (Middle-earth)**
Im spanischen Eintrag nutzt man das Worf Elfo/Elfos. -- **Elfos (Tolkien)**
Der Wikipedia Eintrag, zu Elfen, solltet man dann auch mal googlen... interessant.
Im englischen Eintrag nutzt man ebenfalls das Wort Elve/Elves.
Im spanischen Eintrag nutzt man ebenfalls das Worf Elfo/Elfos.

Ich denke, das es eigentlich egal ist, oder? Tolkien hat das englische Wort elves verwendet und da hat man im deutschen Elben draus gemacht. Warum auch immer... es ist trotzdem ein synoym.
Naja, wie auch immer. Elfen sind cool... oder sollte ich sagen Elben? Vielleicht nutze ich lieber das englische Wort, da mache ich nichts falsch. Elves! ;)

Hat eigentlich der Flussname "Die Elbe" irgendetwas mit alten Sagen zu tun, oder ist die Namensähnlichkeit nur Zufall? 

Link to comment
Share on other sites

Also, so viel ich weiß ist die Namensähnlichkeit Zufall. Meistens leitet man den Flussnamen "Elbe" vom lateinischen "albus" ab, das so viel wie "weiß" oder jedenfalls "hell" bedeutet. Der Name stände dann für "weißes Wasser" oder "helles Wasser". 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...