Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Elbereth

Kreges HdR-Übersetzung - Protest-Wochen

Recommended Posts

Tinuthir    7
Tinuthir

Ich find viel lustiger, dass er aus "fear" "Gefahr" macht... DAS is jawohl abartig... Das selbe gilt aber für Carroux. Das ist ganz und gar nicht astrein. Denn "fear" steht für Angst, eventuell auch Panik. Aber NICHT für Gefahr.

Wer einen Beweis braucht, guckt bitte hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tinuthir    7
Tinuthir

Sooooo ES IST ZEIT! HIER findet ihr eine Liste diverser Herr-der-Ringe-Auszüge, sowohl in den Versionen von Tolkien, als auch Carroux und Krege. Mißbrauch und unauthorisierte Vervielfältigung ist verboten... ähm... :kratz: Und achja, ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von jeglichem Inhalt in diesem Dokument - Ich lagere es nur auf meinem Server. :anonym:

Ich werde mich mit dem Threadstarter, also Elbe, absprechen, damit dieser Link auch auf der ersten Seite dieses Threads auftaucht, damit man nich immer nach meinem unwichtigen Post suchen muss ;-)

Und achja, das ganze ist im PDF-Format gespeichert, ergo benötigt ihr zum anschauen den Adobe Acrobat Reader. Den könnt ihr kostenlos HIER runterladen, bei Adobe selbst. Ich distanziere mich selbstverständlich auch von jeglichem Inhalt auf der Seite von Adobe.

Sollte jemand zufällig (absichtlich?) oder so an andere Dateien auf dem Server gelangen, so ist mir das egal... Da ist nichts drauf, was ich nicht auch auf meinem PC hätte. Ich will euch nicht zum stöbern einladen, aber aufhalten tu ich euch natürlich auch nicht.

Viel Spaß damit :P: *hehe*

- Editiert von Tomtom am 09.01.2004, 15:25 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Enedrasiel   
Gast Enedrasiel

Hab mal ne frage: Gibt es eien Zeit, in der wie die Signaturen wieder ändern - und wenn ja -> wann ist das? Ist nur ne Frage --> meine Signatur gefällt mir so :-O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mondkalb    1
Mondkalb

Muh!

@ Enedrasiel:

Wir wollen die Protest-Wochen bis Ende Januar laufen lassen. Aber du kannst sie natürlich gerne länger als deine Sig nehmen (sie hat ja bei dir sowiso 4 Zeilen und verstößt somit nicht gegen die Forumsregel ;-) ). Ich behalte meine Sig auch immer nach den Protest-Wochen leicht abgeändert bei. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tinuthir    7
Tinuthir

Original von Mondkalb

Wir wollen die Protest-Wochen bis Ende Januar laufen lassen.

Dann ist der 30. Januar ein toller Tag, um so ein Statement zu machen :L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mondkalb    1
Mondkalb

Muh!

@ Tinu:

Schau mal DA (ungefähr in der Mitte). Da steht alles. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Incanus   
Gast Incanus

Was soll der Quatsch? Seid doch froh, dass sich jemand um eine Neuerung bemüht! Ich finde es klasse, dass sich Krege an dieser Aufgabe versucht hat. Das war sehr mutig von ihm und brachte neuen Schwung in Tolkiens Werke. Außerdem finde ich es, dass er zumindest den Hobbit toll übersetzt hat. Eigentlich solltet ihr ihn als einen von uns akzeptieren, denn er ist ein wahrer Mittelerde- Fanatiker und nicht so langweilig wie Hans J. Schütz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tawariel   
Gast Tawariel

Außerdem finde ich es, dass er zumindest den Hobbit toll übersetzt hat.

Ja klar...deshalb verwendet er ja auch so Begriffe wie Taschenlampe im Hobbit!!! :grummel: Super Leistung!!!!

Sorry, aber so etwas DARF sich ein angeblicher "Mittelerde-Fanatiker" nicht erlauben. Und das ist indiskutabel.

Du kannst meinetwegen Krege lesen und gut finden, aber es gibt eben eine Mehrheit an Leuten, z.B. auch die Deutsche Tolkien-Gesellschaft, die sich mit Kreges Fehltritten nicht abfinden wollen.

bearbeitet von Tawariel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nienna Sárdlondë    0
Nienna Sárdlondë

Also ich zu Hause hab die Krege Übersetztung und finde sie eigentlich gut. Ok ich hab die Carroux auch nicht. Aber mal ne Frage ich hab die 3 grünen Bücher ist dann das Rote das mit der Carroux-Übersetzung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mondkalb    1
Mondkalb

Muh!

Du mußt vorne in den Umschlag reinschauen, wer's übersetzt hat. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Enedrasiel   
Gast Enedrasiel

Ich hab leider noch nicht das rote Buch der Westmark in der Carroux - Übersetzung gefunden. Gibts das überhaupt so? Naja. Ich habe die Carroux Ausgabe in den weißen Bänden. Ich weiß aber, dass es Carroux auch in den grünen Ausgaben gibt. Hab sie so schonmal gesehen (in der Bibliothek wo ich mal Praktikum gemacht habe). Man kann die Bücher am Umschlag unterscheiden. Aber man findet es immer noch am besten raus, wenn man vorne reinsieht (so wie Mondkalb schon egsagt hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tawariel   
Gast Tawariel

Ich hab leider noch nicht das rote Buch der Westmark in der Carroux - Übersetzung gefunden. Gibts das überhaupt so?

:-O

Das Rote Buch der Westermark gibt es nicht!

Es wird zwar von Tolkien erwähnt, ist aber eine imaginäre Quelle, aus der zitiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Enedrasiel   
Gast Enedrasiel

Achso... Ok, stimmt hats recht. *total verpeilt ist* Sorry *duck* Ihr wisst, was ich meine *smirk*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nordwinde   
Gast Nordwinde

es gibt die Carroux Übersetzung auch in einer einbändigen roten Ausgabe (mit den Anhängen und Karten d.h sowohl innerhalb des Buches als uch seperat)

post scribtum: wer dagegen protestiert der lügt denn ich hab dat Buch im Regal ... ah auf dem Altar stehen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tinuthir    7
Tinuthir

Problem: Kaum noch erhältlich, und wenn doch dann für Preise... oO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Annavalasseo   
Gast Annavalasseo

ich mache mich endlich davon unabhängig! ich hab mir vor 3 std "lord of the rings" (auf englisch, klar irgendwie, oder?) bestellt *froi*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tauruniel   
Gast Tauruniel

Gute Entscheidung!

Das englische Original ist immer noch am besten.

Angefangen habe ich mit Krege. Da fand ich den Herrn der Ringe schon wirklich gut und habe das Buch gleich nochmal gelesen. Dann habe ich mir das englische Original angeschaft und mich neu verliebt :love:

Die sprachlichen Feinheiten wie z.B. unterschiedliche Sprachstile verschiedener Charaktäre kommen im Original einfach am besten rüber. Bei Krege geht das leider etwas unter. Da ich aber im Forum und auch bei der DTG gehört hatte, dass es noch eine ältere Übersetzung von Margaret Carroux gibt, die besser sein sollte, habe ich mir dann auch noch die sauteure :-/ weiße Ausgabe von Carroux gekauft. Diese Übersetzung ist zwar auch nicht perfekt (gibt es eine perfekte Übersetzung überhaupt?), aber ich finde sie auch um Klassen besser als Krege.

Herr Krege ist sicher kein schlechter Übersetzer. Aber der Herr der Ringe wirkt an vielen Stellen doch etwas hastig übersetzt und zu oberflächlich "auf Krampf" modernisiert. Aber es fällt eigentlich erst im Vergleich zum Original so richtig auf.

Aber: Besser es wird in der Krege-Übersetzung gelesen als gar nicht! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Basteidel   
Gast Basteidel

Krege hat sich ja auch an "Der Hobbit" gewagt und das ist ebenfalls sehr traurig. Ich habe den genauen Wortlaut nicht mehr im Kopf, aber allein der Anfang ist eine Katastrophe:

1. Übersetzung. "In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit"

Krege. "In einem Loch im Boden lebte ein Hobbit" *schüttel*

Heist es nicht sofort danach so ähnlich wie: "Nicht in einer schmutzigen Höhle, mit Wurmzipfeln von der Decke..." oder so?

Aber genau danach klingt Kreges Übersetzung. In der Schule würde man sagen

"Thema verfehlt" sechs setzten.

Gruß Basteidel

bearbeitet von Basteidel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mortica    2
Mortica

Naja, Krege hat halt wörtlich übersetzt. ;-)

"In a hole in the ground there lived a Hobbit."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Basteidel   
Gast Basteidel

Wörtlich vielleicht wenn man im Lexikon sich nur die erste Bedeutung der Vokabeln anschaut, aber in fast allen Wörtebüchern findet man auch "Höhle" und "Erde" als mögliche Bedeutung.

Schade, das Kerge nicht immer so wörtlich war. Er hat wohl manchmal wörtlich übersetzt, wenn es etwas freier besser gewesen wäre und umgekehrt.

(z.B. Chef, Fundbüro, Fritten etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beorn    0
Beorn

Ich find auch die Carroux-Übersetung viel besser (ich hab zwar noch nicht alles gelesen :schaem: aber trotzdem schon allein der Fehler die oben aufgelistet sind) trotzdem denk ich, dass es vor allem für jüngere Leser, die noch nicht so viel mit dem Altdeutsch (natürlich meine ich älteres Deutsch) auseinandergesetzt haben und lieber modernere Bücher lesen ein ansporn Hdr zu lesen.

Trotzdem bin ich auch eindeutig der Meinug, dass die Carroux-Übersetzung 1000000000000000 Mal besser ist! :-O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Êm Nímíle ét Ënduníel    22
Êm Nímíle ét Ënduníel

Gibt es dieses Jahr wieder ´ne "Protestwoche" ?

:rolleyes:

bearbeitet von Êm Nímíle ét Ënduníel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frodo    14
Frodo

Gibt es dieses Jahr wieder ´ne "Protestwoche" ?

:rolleyes:

Ich wär dafür! Wie wärs mal mit einem Protestmonat? eine Woche ist ja immer verdammt kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×