Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo
Torshavn

Cyberpunk und / oder NearFuture Serien

Recommended Posts

Torshavn

Seit ich das erste Mal über die Bücher von William Gibson gestolpert bin, bin ich ein Cyberpunk Fan. Das sind Geschichten, die in der nahen Zukunft spielen, eine hohen Techlevel haben, meistens regieren Konzerne die Welt und Underdogs spucken den Mächtigen und Wohlhabenden in die Suppe. Ich suche Serie, die in diese Richtung gehen.

Zuletzt habe ich 'Almost Human' gesehen:

Habt ihr noch Tipps?

Ich würde in diesem Thread gerne über das Thema Cyberpunk und die Serie ein wenig diskutieren.

Über diese 'klassische' Serie bin ich vor zwei, drei Jahren gestolpert, als ich sie endlich auf DVD gefunden habe. Der Trailer ist nicht so aussagekräftig:

Kennt jemand die Serie?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Ich glaube wir haben def den selben Seriengeschmack. Ich liebe Almost Human und Dark Angel :-)

Beides klasse Serien, wobei zweiter nach Staffel eins bisschen nachlässt. Aber immernoch sehenswert ist. 

 

Die Serie habe ich zwar noch nicht gesehen, bin aber sehr interessiert. Mal schauen ob ich die mir mal noch ansehe:

 

Edited by Meriadoc Brandybuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn

Habe 'Almost Human' gerade zu ende gesehen (13 Folgen; 1.Staffel). Mir ist wirklich schleierhaft, warum die Serie nicht weitergeführt wurde. Sie nimmt nach ungefähr der Hälfte mehr Fahrt auf. Der Krimiplot wird immer cyberpunkspezifischer. Und es bleiben jede Menge Fragen offen; z.B. was steckt wirklich hinter dem mißglückten Einsatz von John, mit dem die serie beginnt. Wer steckt hinter dem Tod seines Vaters? Was trennt die Mauer von der Stadt? Warum wird relativ wenig auf die Verlierer des Systems eingegangen (ändert sich mit den letzten beiden Folgen). Da war also noch jede Menge Erzählstoff.

Wunderbar waren die Anspielungen auf 'Blade Runner'. Die Musik enthielt Anklänge bei Vangelis. Und gerade die Abschlussszene von Folge 13: John und Dorian sitzen bei strömenden Regen an einer Asiabude. Großartig.

vor 28 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Ich glaube wir haben def den selben Seriengeschmack

Scheint mir auch so:-).

vor 28 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Ich liebe Almost Human und Dark Angel :-)

Dark Angel war meine erste Begegnung mit einer Serie dieser Art. So ganz anders als Star Trek, Mondbasis Alpha 1 oder Raumpatrouille Orion: dreckige Anarchozukunft mit jeder Menge Action.:-)

vor 30 Minuten schrieb Meriadoc Brandybuck:

Beides klasse Serien, wobei zweiter nach Staffel eins bisschen nachlässt. Aber immernoch sehenswert ist.

Stimmt. Die Geschichte hätte man auch nach einer Staffel beenden können. Aber mir waren damals die Hauptfiguren echt ans Herz gewachsen. Und ich bin froh, das noch eine Staffel kam. Dann war's aber auch genug;-).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen

Dark Angel? Uiuiui, das war eine der ersten "Erwachsenenserien", die ich damals im Fernsehen gesehen habe, aber nur ab und an bruchstückhaft. Damals fand ich sie gut, habe aber keine Ahnung mehr, warum oder worum es ging (letzteres wusste ich glaub ich auch damals nicht so genau *g* ).
Ansonsten habe ich noch nichts in Richtung Cyberpunk gesehen und überlasse euch zwei Serienturteltäubchen wieder die Bühne :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Satyrion

Das wären so vier Serien mit Cyberpunk flair, würde ich sagen, die ich schaue.

12 Monkeys

Altered Carbon

Electric Dreams 

Continuum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
vor 5 Minuten schrieb Satyrion:

12 Monkeys

Als Serie? Ich kenne den Spielfilm.

vor 5 Minuten schrieb Satyrion:

Electric Dreams 

Die Serie nach den Storys von Philip K. Dick?

vor 6 Minuten schrieb Satyrion:

Continuum

Habe noch nie davon gehört. Erzähle doch ein bißchen darüber.

Wunderbar, das du mit uns plauderst @Satyrion:-). Kennst du eine der Serie, über die wir hier schon gesprochen haben?

vor 9 Minuten schrieb Perianwen:

Damals fand ich sie gut, habe aber keine Ahnung mehr, warum oder worum es ging (letzteres wusste ich glaub ich auch damals nicht so genau

Es geht um genetisch veränderte Kinder, die in einem Labour gezüchtet und zu 'Killern' ausgebildet wurden. Eines Tages brechen einige von ihnen aus und versuchen unenddeckt zu leben. 'Jessica Alba' arbeitet als Fahrradkurier und lebt vom Antiqitätendiebstahl. Die Wissenschaftler versuchen die Flüchtigen wieder einzufangen.

 

vor 12 Minuten schrieb Perianwen:

Ansonsten habe ich noch nichts in Richtung Cyberpunk gesehen

Bleib ruhig und lass dich inspirieren;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
vor 35 Minuten schrieb Torshavn:

 Mir ist wirklich schleierhaft, warum die Serie nicht weitergeführt wurde. Sie nimmt nach ungefähr der Hälfte mehr Fahrt auf.

DAS habe ich auch nicht verstanden. Schau sie inzwischen auch gleich nochmals. Und sie ist so gut/witzig wie ich sie in Erinnerung hatte 

 

vor 19 Minuten schrieb Satyrion:

Altered Carbon

magst du etwas mehr über die Serie erzählen, die interessiert mich :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Naja Wikipedia lesen kann ich schon selber :-O

aber danke

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
vor 14 Minuten schrieb Satyrion:

Ähm... bin nicht gut in beschreiben oder kurz fassen...

Versuch's mal. Was hat dich an der Serie begeistert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Satyrion

Die Hauptfigur sieht hot aus^^

Ansonsten, weil ich Cyberpunk mag.

Ich mags zu sehen, was es geben könnte und was passieren könnte. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perianwen
vor einer Stunde schrieb Torshavn:

Bleib ruhig und lass dich inspirieren;-)

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit hätte ich gesagt, dass mich alles was in Richtung Sci-Fi geht absolut nicht interessiert. Ich habe bis heute weder Star Wars noch Star Trek noch sonst irgendwas in die Richtung gesehen oder gelesen*. Aber seitdem mich vor einiger Zeit Doctor Who in seinen Bann gezogen hat ist es im Moment glaub ich gar nicht mehr so abwegig, dass ich mir irgendwann mal sowas in der Richtung ansehen werde. Es besteht also Hoffnung :-O

*Ausnahmen: "Per Anhalter durch die Galaxis" gelesen und Traumschiff Surprise gesehen. Aber das sind dann auch wieder ganz andere Genres bzw. steht für mich bei beidem nicht so sehr Sci-Fi im Vordergrund sondern eher das Wie.

 

Danke fürs Auf-die-Sprünge-helfen bei Dark Angel :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
vor 17 Stunden schrieb Satyrion:

Die Hauptfigur sieht hot aus^^

Ist doch der beste Grund ne Serie oder nen Film zu schauen. Nur wegen Fangirliespinnereien habe ich manche Serien und Filme geschaut, die echt großartig sind :-O

Muss ich guggen ob ich Altered Carbon noch schauen werde. Habe kein Netflix, aber interessieren würde es mich schon sehr.

 

 

vor 18 Stunden schrieb Satyrion:

Electric Dreams 

Werde ich gleich mal reinschauen, habe gesehen, da spielt unter anderem Brian Cranston mit.

 

 

@Torshavn, ist zwar keine Serie, aber schau dir mal Dredd an (du hast im anderen Thema erwähnt, dass du denn nicht kennst). Der wird dir sicher auch gefallen. Wenn du die Möglichkeit hast unbedingt in 3D. Hat ein paar echt coole Einstellungen.

 

Edited by Meriadoc Brandybuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
vor 6 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

ist zwar keine Serie, aber schau dir mal Dredd an (du hast im anderen Thema erwähnt, dass du denn nicht kennst). Der wird dir sicher auch gefallen. Wenn du die Möglichkeit hast unbedingt in 3D. Hat ein paar echt coole Einstellungen.

Sieht ziemlich cool aus der Trailer. Ist wohl ein Remake von Judge Dreed (mit Stallone)? Ziemlich actionreich. Hat der Film noch mehr zu bieten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Satyrion

Als Serie fand ich noch die zwei und hoffe meine Kurzfassung ist hilfreich. 

Minority Report

Die Serie spielt 11 Jahre nach dem Film. Im Film gibt es das Precrime Programm, wo zukünftige Straftäter verhaftet werden, bevor sie Straftaten begehen können. Die Infos kommen von drei übersinnlich begabten Kindern, die Precogs genannt werden. Jemand kann dann doch beweisen, dass das Programm einen Fehler hat. 

und Westworld

Cyberpunk in Westernstyle wird es auch genannt. Die Reichen verbringen ihren Urlaub in Freizeitparks, in denen sie dank realistischer Roboter das Leben in verschiedenen Epochen erleben können. Es wird gespielt, gemordet und vergewaltigt. Da ist es wohl kein Wunder, dass ein Aufstand der Roboter folgt.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
Am 9.8.2019 um 10:49 schrieb Meriadoc Brandybuck:

ist zwar keine Serie, aber schau dir mal Dredd an (du hast im anderen Thema erwähnt, dass du denn nicht kennst). Der wird dir sicher auch gefallen. Wenn du die Möglichkeit hast unbedingt in 3D. Hat ein paar echt coole Einstellungen

Gerade gesehen. Mein erster Eindruck: wilde ballerei, null atmosphärisch, minimale Handlung, brutal, blutig, kaum hinterfragte 'Law and Order' Geschichte; null Humor...

Am 9.8.2019 um 17:45 schrieb Satyrion:

Westworld

Cyberpunk in Westernstyle wird es auch genannt. Die Reichen verbringen ihren Urlaub in Freizeitparks, in denen sie dank realistischer Roboter das Leben in verschiedenen Epochen erleben können. Es wird gespielt, gemordet und vergewaltigt. Da ist es wohl kein Wunder, dass ein Aufstand der Roboter folgt.

Die Serie hat man mir schon oft empfohlen. So bin ich damals auch mit sehr viel Euphorie ans Schauen gegangen. Die erste Staffel war auch in weiten Zügen bis zur letzten Folge gut, mit vielen philosophischen Einschüben. Und dann war Schluss. Ich habe die zweite Staffel noch versucht, bin aber über die erste Folge nicht hinausgekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
vor 5 Stunden schrieb Torshavn:

Gerade gesehen. Mein erster Eindruck: wilde ballerei, null atmosphärisch, minimale Handlung, brutal, blutig, kaum hinterfragte 'Law and Order' Geschichte; null Humor...

Schade hat dir der Film nicht gefallen. Brutal ja - ich fand die atmosphäre super, und Lena Headey großartig.

 

Westworld hat mir auch überhaupt nicht zugesagt. Ebenso Electric Dreams. Weiß nicht warum, aber habe nicht mal die erste Folge geschafft. :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
Am 8.8.2019 um 16:21 schrieb Torshavn:

Habe 'Almost Human' gerade zu ende gesehen (13 Folgen; 1.Staffel). Mir ist wirklich schleierhaft, warum die Serie nicht weitergeführt wurde. Sie nimmt nach ungefähr der Hälfte mehr Fahrt auf. Der Krimiplot wird immer cyberpunkspezifischer. Und es bleiben jede Menge Fragen offen; z.B. was steckt wirklich hinter dem mißglückten Einsatz von John, mit dem die serie beginnt. Wer steckt hinter dem Tod seines Vaters? Was trennt die Mauer von der Stadt? Warum wird relativ wenig auf die Verlierer des Systems eingegangen (ändert sich mit den letzten beiden Folgen). Da war also noch jede Menge Erzählstoff.

Dank der Diskussionen habe ich tatsächlich nochmals die erste Staffel durch. Und ich muss so oft Lachen. Immer noch. Obwohl schon mehrfach gesehen. Hatte ganz vergessen, wie witzig ich auch Rudy finde. Immer noch spannend. Und ja schade, die offenen Fragen. Die hätte ich auch gerne beantwortet. Wird aber wohl leider nicht draus werden.

 

Und auch wenn es nicht Cyberpunk ist, ich finde die Serie passt irgendwie hierher (und das nicht nur, weil sie viel zu früh abgesetzt wurde): Firefly. Mit dem Großartigen Nathan Fillion (wers nicht kennt, unbedingt reinschauen). Werd ich wohl auch gleich nochmals nen neuen Durchgang starten. Irgendwie gibts zuwenige Cyberpunkserien die mir bekannt sind, oder die mir tatsächlich Spaß machen. Da müssen Kompromisse her :-O

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
vor 1 Stunde schrieb Meriadoc Brandybuck:

Firefly. Mit dem Großartigen Nathan Fillion

Die Serie hat mich schon nach dem ersten Sehen in ihren Bann gezogen. Auch diese wurde viel zu früh abgesetzt. Und in ihren Grundlagen ist sie so was von Cyberpunk mit jeder Menge Westernelementen.

Da ich mit (Schauspieler)Namen wenig anfangen kann: Wen spielt Fillion in der Serie?

vor 1 Stunde schrieb Meriadoc Brandybuck:

Hatte ganz vergessen, wie witzig ich auch Rudy finde.

Rudy ist so was von cool. Aber ich glaube er trägt ein Geheimnis mit sich herum. Auch so ein Faden, der nicht aufgelöst wurde...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Nathan Fillion spielt den Captain Reynolds. (ebenfalls Grossartig ist er in der Krimiseri Castle, falls du die nicht kennst unbedingt reinschauen. Aber nicht mehr dazu hier, weil das ist doch zuuu sehr OT) 

 

Ja war mir nicht sicher ob Firefly wirklich als Cyberpunk gezählt werden kann. Ist ja eigentlich nen Space Western. Fand es auch sehr schade, dass die abgesetzt wurde. Aber super, dass sie zumindest mit dem Film versucht haben irgendwie nen Abschluss zu finden. Obwohl ich mir immer noch nicht sicher bin, ob Ihnen das gelungen ist. 

 

 

Unaufgeklärte Fäden sind halt leider oft ein Problem mit zu früh abgesetzten Serien. Stellt sich halt wirklich die Frage warum. Denke Firefly zB war einfach "zu früh". Stelle mir vor, wenn die Serie jetzt rauskommen würde wäre die nen mega Erfolg. Könnte mir auch gut vorstellen, dass ne Fortsetzung jetzt auch gut ankäme. Aber verstehe, dass die Macher da Angst davor haben. Wobei es auch schon bei manch anderer Serie einigermaßen gut gefunzt hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eldanor
Am 8.8.2019 um 15:29 schrieb Torshavn:

Seit ich das erste Mal über die Bücher von William Gibson gestolpert bin, bin ich ein Cyberpunk Fan. Das sind Geschichten, die in der nahen Zukunft spielen, eine hohen Techlevel haben, meistens regieren Konzerne die Welt und Underdogs spucken den Mächtigen und Wohlhabenden in die Suppe. Ich suche Serie, die in diese Richtung gehen.

Mäh wird mich vermutlich auslachen, aber als eine der Cyberpunk-Filmreihen (nicht dasselbe wie eine Serie, aber das Universum ist inzwischen deutlich größer als nur die Filme) gilt The Matrix. :-)

Inzwischen tummle ich mich auch gerne in dem Genre. Besonders interessiert mich Shadowrun, das Pen-and-Paper-Rollenspiel, und ein paar der bedeutenden Bücher, z. B. Neuromancer (keine deutsche Wikipedia-Seite vorhanden).

Da wir aber im Serien-Thread sind :offtopic: mal zum Thema: Tatsächlich hab ich noch keine einzige Cyberpunk-Serie gesehen. Werde mich damit wohl mal demnächst auseinandersetzen :-O Empfehlungen gibt es hier ja mehr, als ich gleichzeitig anfangen kann zu gucken… :kratz: Herrje, immer diese Erste-Welt-Probleme! :ugly:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torshavn
vor 15 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Nathan Fillion spielt den Captain Reynolds. (ebenfalls Grossartig ist er in der Krimiseri Castle, falls du die nicht kennst unbedingt reinschauen. Aber nicht mehr dazu hier, weil das ist doch zuuu sehr OT) 

Na klar der Captain (und Castle kenne ich auch; habe Schauspieler und Figur immer gleich gesetzt):-O

 

vor 15 Stunden schrieb Meriadoc Brandybuck:

Denke Firefly zB war einfach "zu früh". Stelle mir vor, wenn die Serie jetzt rauskommen würde wäre die nen mega Erfolg. Könnte mir auch gut vorstellen, dass ne Fortsetzung jetzt auch gut ankäme

Ja das glaube ich auch. Heute wäre die Serie ein Knaller. Vielleicht fällt ihnen ja etwas gutes ein (besonders um das Alter der Helden zu erklären) für eine Fortsetzung:-)

vor 12 Stunden schrieb Eldanor:

Mäh wird mich vermutlich auslachen, aber als eine der Cyberpunk-Filmreihen (nicht dasselbe wie eine Serie, aber das Universum ist inzwischen deutlich größer als nur die Filme) gilt The Matrix.

Matrix ist für mich schon einen großen Schritt weiter. Immerhin gibt es Menschen dort nur noch in Tanks mit Selbstversorung. Die Welt ist nur noch eine Illusion.

vor 12 Stunden schrieb Eldanor:

Inzwischen tummle ich mich auch gerne in dem Genre. Besonders interessiert mich Shadowrun, das Pen-and-Paper-Rollenspiel, und ein paar der bedeutenden Bücher, z. B. Neuromancer (keine deutsche Wikipedia-Seite vorhanden).

Ja Shadowrun ist sehr cool, die Welt. Die Regeln sind eher nicht mein Ding. Ich mag auch sehr die Verschmelzung von Mensch und Maschine und das Wiedererstarken der Magie. Insgesamt eine coole Mischung. Neuromancer war mein Einstieg in den Cyberpunk.

Wir können hier auch gerne über Bücher und Pen&Paper Rollenspiele zum Thema reden. Immer in jedem Bereich einen Thread aufmachen halte ich für übertrieben. Serien (und Filme) bleiben aber Schwerpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck
vor 13 Stunden schrieb Eldanor:

Mäh wird mich vermutlich auslachen, aber als eine der Cyberpunk-Filmreihen (nicht dasselbe wie eine Serie, aber das Universum ist inzwischen deutlich größer als nur die Filme) gilt The Matrix. :-)

:-O

 

vor 35 Minuten schrieb Torshavn:

Ja das glaube ich auch. Heute wäre die Serie ein Knaller. Vielleicht fällt ihnen ja etwas gutes ein (besonders um das Alter der Helden zu erklären) für eine Fortsetzung:-)

Wobei ich mir ne Fortsetzung bei Firefly schon sehr schwierig vorstelle. Mit dem Tod des Piloten... für mich persönlich wäre es einfach nicht mehr dasselbe ohne ihn. Und ein Fan von plötzlichen Wiederauferstehungen bin ich eigentlich nicht. Aber zB Darkangel und Almost Human - gerne macht nur weiter. Die beiden sind ja doch sehr offen am Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eldanor
vor 22 Stunden schrieb Torshavn:

Matrix ist für mich schon einen großen Schritt weiter. Immerhin gibt es Menschen dort nur noch in Tanks mit Selbstversorung. Die Welt ist nur noch eine Illusion.

Das stimmt, aber diese grundlegenden Elemente - ein "Underdog", der zum Superhelden wird, Vermischung von Technologie und Menschsein, die übermächtige Künstliche Intelligenz... hach! :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meriadoc Brandybuck

Nachdem wir ja gesagt haben wir weiten das Thema gerne bisschen aus auf Filme, Bücher und Co und ich gestern wieder zufälligerweise über diesen grandiosen Film gestolpert bin meine heutige Empfehlung: Demolition Man. Grossartiger Stallone und Snipes als Bösewicht. Muss man gesehen haben. 

 

 

Ach es gibt schon ein paar echt coole alte Kracher :-D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...