Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 05/15/19 in all areas

  1. 1 point
    Ich schreib jetzt kurz vor Ende, was micht an Game of Thrones total nervt und das eigentlich fast als einziger Punkt: ein gar nicht so kleiner Teil der Fangemeinde. Anderthalb Jahre sind viel Zeit um breitzutreten was passieren k├Ânnte, sein eigenes privates Ende zu erdenken, nur um dann die ganze Serie schlechtzureden weil sie nicht ist was man sich ausgedacht hat, sondern immer noch genau das was sie fr├╝her war. Die achte Staffel bietet meines Erachtens Game of Thrones wie wir es kennen, nicht mehr und nicht weniger. Es musste auch nicht besser werden, denn es war schon gut genug. Logikfehler sind fast alle erkl├Ąrbar. Wer m├Âchte kann sich gerne bei mir melden. Ich bin sehr zufrieden mit dem was mir bisher gezeigt wurde und das kann die letzte Folge auch nicht mehr ├Ąndern. Sicherlich gef├Ąllt auch mir nicht jedes Schicksal, aber das bin ich von der Serie schon gewohnt. Einzig ein offenes Ende ohne Hinweis auf eine m├Âgliche Neuordnung w├╝rde mich doch etwas betr├╝bt zur├╝cklassen. Ich halte fast alles in Game of Thrones f├╝r realistisch. Es handelt eben von Menschen und die machen nunmal nicht immer das was die Allgemeinheit f├╝r logisch und sinnvoll h├Ąlt - im Nachhinein. Mangelnder Wissensstand/Kenntnisstand, Perspektive, Kurzschlusshandlungen, sind alles Dinge die dazu f├╝hren, dass manche Figur f├╝r den Zuschauer scheinbar willk├╝rlich handelt. Mein Tipp: Nehmt es wie ihr es gezeigt bekommt. Wenn ihr es seht ist es wohl so passiert, egal wie unwahrscheinlich ihr das findet. Wenn das Gehirn das nicht gut findet macht es kurz aus und denkt erst nach dem Film/der Episode dr├╝ber nach. Hilft wirklich dabei das Gezeigte genie├čen zu k├Ânnen. Wer das nicht kann tut mir eigentlich fast schon Leid. Etwas gar nicht so Schlechtes absichtlich richtig schlecht zu machen ist meines Erachtens ein Fluch und sicher kein Segen. Das wollte ich nur mal ganz allgemein an die Beschwerdef├╝hrer richten, die indirekt tats├Ąchlich auch schon einen s├Ąuerlichen Beigeschmack zu mir getragen haben. Wer sich nicht angesprochen f├╝hlt, ist auch nicht gemeint.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...