Jump to content
  • TolkienForum
Tablet Logo
Phone Logo

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Vorausgesetzt die Erdbeeren schmecken noch nach Erdbeeren und nicht nur nach Wasser. Im letzteren Fall reißt's die Sahne auch nicht mehr raus.
  3. heute
  4. Elvenwife

    United Cutlery Sammlung

    Hallo ist das schwert isildur, Samwise und die bearded axt noch zu haben?
  5. Yesterday
  6. Eofine

    United Cutlery Sammlung

    Hast eine PN.
  7. Perianwen

    Buchanfänge raten

    Da sich bisher niemand gemeldet hat, bezweifle ich, dass es jemand wei√ü. Da du den Autor erraten hast, geb√ľhrt dir die Ehre, Google zu fragen
  8. Meriadoc Brandybuck

    Buchanfänge raten

    Ich kann gerne danach googlen, warte damit aber gerne, bevor ichs wem anderen wegnehmen
  9. Arwen Mirkwood

    Die Elfensteine von Shannara bei MTV

    Ich gucke mir gerade die erste Staffel von den Shannara Cronicals im Fernsehen an. Ich habe mir die Serie vor ein zwei Jahren schon mal im Fernsehen angesehen, aber auch im Free TV. Ich finde die Serie ein wenig befremdlich, wie soll ich es erkl√§ren. Es ist f√ľr mich eine Mischung aus The hundred, Star Trek und Fantasy Filmen. Ja es ist wirklich wie in the hundred, die Erde befindet sich in Endzeitstimmung unsere heutige Gesellschaft gibt es nicht mehr davon zeugen Autowracks und alte St√§dte und die Menschen leben wieder wie im Mittelalter. Auf der Erde leben neben den Menschen Elfen und Zwerge und dann noch D√§monen, die das Leben der Erdbewohner bedrohen. Irgendwie wirken die Elfen sehr futuristisch so wie in Star Trek. Es fehlt nur noch der Kommunikator und der FacerūüėĀ Die zweite Staffel gucke ich mir auf jeden Fall an. So h√§tte es auch sein k√∂nnen mit den Bewohnern von Mittelerde. Ich sehe gerade K√∂nig Thranduil mit einem Kommunikator in der Hand und fragt Legolas wie viele Orks er gerade im D√ľsterwald um die Ecke gebracht hatūüėĀ ūüėĀ
  10. Arwen Mirkwood

    Thranduil= Der Waldland-Kobold alias Lee Pace

    Diese Bilder habe ich auch im Netz gefunden und habe mir nur so gedacht: " Hm wie soll ich das jetzt verstehen?? " Na ja ......hust.... dieses verdammte KopfkinoūüėĀūüėČ Das sind die Bilder
  11. Last week
  12. Ich schloss hinter mir die T√ľr. Damit keiner sieht, wie kaputt ich bin. Vor dem Spiegel, der an der Wand hing. Nahm ich die Maske vom Gesicht. Was nur eine L√ľge widerspiegelte. R√łw√Ĺn l√°nega y√©, R√łw√Ĺn l√°nega y√©. R√łw√Ĺn l√°nega y√©, R√łw√Ĺn l√°nega y√©. Tr√§nen liefen mein rissiges Porzellangesicht herunter. Tr√§nen f√ľllten meine aufgesprungene Haut, w√§hrend mein Vater br√ľllend ins Zimmer st√ľrmte. Bl√§ulich leuchteten die spr√∂de Stellen auf, bevor er auch nur seinen Arm hob. Zuletzt erinnerte ich mich nur noch, dass das Licht sich Ausbreitete und ich in Ohnmacht fiel. Rh√°bem, Rh√°bem, Rh√°bem r√© √©bpa y√©? Ich schloss hinter mir die T√ľr. Damit keiner sieht, wie kaputt ich bin. Vor dem Spiegel, der an der Wand hing. Nahm ich die Maske vom Gesicht. Was nur eine L√ľge widerspiegelte. Ich hasse mich, ich hasse mich. Ich hasse mich, ich hasse mich. Tr√§nen liefen mein rissiges Porzellangesicht herunter. Tr√§nen f√ľllten meine aufgesprungene Haut, w√§hrend mein Vater br√ľllend ins Zimmer st√ľrmte. Bl√§ulich leuchteten die spr√∂de Stellen auf, bevor er auch nur seinen Arm hob. Zuletzt erinnerte ich mich nur noch, dass das Licht sich ausbreitete und ich in Ohnmacht fiel. Was, was, was ist mit mir?
  13. @Meriadoc Brandybuck @Torshavn Ich schlage vor, dass Meriadoc bei der L√∂sung entweder "wild rumr√§t" oder googelt. Ich kenne von Ende nur "Momo" und "Die unendliche Geschichte" - die habe ich fr√ľher einmal sogar ziemlich oft gelesen. Dass sein Vater Edgar Ende surreale Bilder gemalt hat und dass diese Bilder, die teilweise wohl in der Wohnung hingen, Michael Ende schon als Kind beeindruckt oder beeinflusst haben, ist mir zwar bekannt, aber die hier gesuchte Erz√§hlsammlung habe ich nie in der Hand gehabt, darum wei√ü ich auch den Titel nicht. Allerdings w√ľrde ich da jetzt gerne herumbl√§ttern - wie man zu Bildern Erz√§hlungen erfindet, interessiert mich zur Zeit (ich versuche das Gleiche zu Fotos zu machen, die ebenfalls surreal sind). Aber ich m√∂chte Meriadoc den Vorrang lassen, weil sie ja den Autor entschl√ľsselt hat. Jedenfalls danke f√ľr diesen zu ratenden Titel, Torshavn - er kommt mir, wie auch sonst manchmal in diesem Thread, gerade zurecht.
  14. Hallolele Links auf ebay sind hier nicht erlaubt. Siehe Forenregeln.
  15. Cardorn

    United Cutlery Sammlung

    Habe es angepasst. Schick mir doch eine PN mit deinem Vorschlag. Gruß Hallo Sebastian sende mir doch eine PN mit deinem Vorschlag. Gruss
  16. Perianwen

    Happy Birthday Thread

    Herzlichen Gl√ľckwunsch, Anas!
  17. Eldanor

    Happy Birthday Thread

    Anas! Alles Gutääääh!
  18. Wieder ein Zweisprachiges "Gedicht"^^ vielleicht gef√§llt es euch. Ich sitze hier, an diesem Platz. Auf dem Stein, wo deine Statue steht. Ich schaue dir, in dein steinernes Gesicht. Es kommt die Zeit, wo wir beiden uns sehen. √Ātha, √Ātha, √≠ll m√©lin r√łw√Ĺn amn√©. √Ātha, √Ātha, d√©la g√©sa an√≥r. √Ātha, √Ātha, t√° d√©la g√©sa y√©. Wenn auch nicht k√∂rperlich. Bist du immer in meinem Herzen. √Ānore √°ndoh r√© g√©sa y√©. Ich sitze hier, an diesem Platz. Auf dem Stein, wo deine Statue steht. Ich schaue dir, in dein steinernes Gesicht. Es kommt die Zeit, wo wir beiden uns sehen. Vater, Vater, alleine sitze ich hier. Vater, Vater, bin bei dir. Vater, Vater, du bist bei mir. Wenn auch nicht k√∂rperlich. Bist du immer in meinem Herzen. Deine Seele ist bei mir.
  19. Hallo ich verkaufe das Buch "Das Silmarillon J.R.R. Tolkien Sonderedition". Es ist noch eingeschwei√üt.W√ľrde mich freuen, wenn es in gute H√§nde kommt Viele Gr√ľ√üe Madeleine
  20. Vasall

    Game of Thrones

    Ich fand die folge nicht sehr spannend alles vorhersehbar bzw blöd gemacht ...
  21. Wilferedh

    Happy Birthday Thread

    Alles Gute zum Geburtstag und ,Anastasia!
  22. Das motiviert doch gleich mal einen kleinen, traditionellen Text nachzuschieben. Harpen Harfe Gannel Ville-Mand tager Harpen i Haand, Villemand kam, die Harfe in der Hand, Villemand tolthant i 'annel nedh i Phaur, hand ganger for Vandet at stande. am Wasser zum stehen. Arnen na deri. Hand slog Harpen aff Haande: Villemand nahm seine Harfe und Villemand tolthant √ģn Gannel a oc Fisket aff thet Vande. lockte mit seinem Spiel die Fische aus dem Bache. carth an na Telien in Hail e Celeth. Hand slog Harpen offuer then By: Spielte seine Harfe √ľber der Stadt, Teliannen √ģn Gannel athra i Garas, oc fullen aff den H√∂ye Skye. als da aus den Wolken die V√∂gel fiehlen, sui tanas e Feyn in Filig pennen, Hand slog Harpen aff Liste: und er spielte kunstvoll mit Geschick, ar e teliannen curu an Curu, oc L√∂ff aff Linde-Quiste. spielte das Laub von der Linde herunter, teliannen in Golass uin Galadh dan, Hand slog L√∂ff aff Linde-Tr√§ die Bl√§tter von den B√§umen so gr√ľn und fein, in Lais o na Gelaidh sui calen a dell, oc Hornen aff thet leffuinde F√§√§. und die H√∂rner ab vom Wild, ar in Rais ego o Rhovan, Hand slog Barck aff Bircke spielte die Rinde von der Birke, teliannen i V√ģf uin Nimbrethil, och Knapen aff then Kircke. und den Kirchturm von der Kirche. a en Aerbrand uin Iaun. Text: Traditionell d√§nische Ballade "A. Harpens Kraft". √úbersetzt ins Sindarin von Wilferedh am 27.11.2018
  23. In Legolas Kopf fing es gewaltig an zu rattern und zu arbeiten. Sein Vater war in etwa so alt wie der Gro√üvater damals. Der Gesundheitszustand konnte, aufgrund der Lebensumst√§nde, auch nicht viel besser sein wie der des Gro√üvaters. Wenn Thranduil nun noch ein etwas schwaches Herz h√§tte, und diesem dann noch die Belastung durch SM-Kellerspiele auflud? K√∂nnte doch leicht sein, dass die Pumpe dann in den Streik trat. Wenn dann auch noch die Notrufnummer des Sanit√§ts-Drachendienstes, sagen wir mal, verlegt w√§re. Immerhin war sein Vater schon ganz sch√∂n lange K√∂nig. Wer wei√ü schon wie lange er, Legolas, noch auf die Krone warten m√ľsste. Die funkelte doch so sch√∂n. Aber mit dem Herzen hatte Thranduil bisher noch keine Probleme gehabt. Wie ein Blitz durchzuckte es Legolas Hirn. Wozu war er denn auf der Elbenuniversit√§t f√ľr Botanik gewesen. Seine linke Hand steckte in der Hosentasche und die Finger dr√ľckten spielerisch an ein paar gummiartigen Gegenst√§nden herum. Das bedeutete nicht, dass Legi mal wieder Taschenbillard spielte. Nein, er bef√ľhlte die Pilze, die er unterwegs und im Garten eingesteckt hatte. Wie waren damals noch die Ausf√ľhrungen des Botanik-Professors in Bezug auf bestimmte Vertreter eukaryotischer Lebewesen? Lebensgef√§hrlich, ja genau so hatte der alte Prof. sich ausgedr√ľckt.
  24. So ich habe in den Spoiler die gesamte Geschichte hinein kopiert. Den neuen Teil habe ich hier unten. "Also wenn du schon nicht auf Alkohol, in unserer neuen Teestube, verzichten willst, oder kannst, sch√ľtte die zwei Gl√§ser Rum gleich in die Teekanne." "Wenn ein Untergebener an die T√ľr klopft, dabei das Schild lie√üt und uns dann Schnaps trinken sieht, untergr√§bt das meine Autorit√§t als K√∂nig." "Du hast deinen Kopf wirklich nicht nur f√ľr die Krone!" Legolas sah seinen Vater bewundernd an. "Apropos K√∂nig," fuhr er dann fort. "Wie kam es damals eigentlich dazu, dass ausgerechnet du zum K√∂nig erkoren wurdest?" "Nun ja, das war so," antwortete Thranduil. "Als Papa, dein Gro√üvater, damals mit dem Christoffer-Sanit√§tsdrachen ins Spital nach...√§h, Mandos Halle, oder so, geflogen worden war, war allen klar, dass wir den Alten nie wieder sehen w√ľrden, schlie√ülich wusste jeder √ľber den Zustand seiner Leber bescheid." "Also berief der Kronrat 'ne Versammlung ein, um vorsorglich, ein neues Staatsoberhaupt zu w√§hlen." Nat√ľrlich war der Favorit, einer Wahlkommission, mein etwas √§lterer Bruder." "Der wurde aber mir, in Wirklichkeit, nur deshalb vorgezogen, weil er noch ein bisschen sch√∂ner war als ich." "War das wirklich der einzige Grund?," fragte Legolas. "Wie viel √§lter, als du, war mein Onkel denn?" Och, blo√ü so um die schlaffe tausend Jahre." "Und wie bist du nun K√∂nig geworden?" "√Ąh, ja, das war so!" "Als ich f√ľr ein Bewerbungsgespr√§ch vor die Kommission gerufen wurde, brachte ich ein Kistchen blauen Sp√§tburgunder mit und als alle Kr√∂nungs-Kandidaten-Fragen abgearbeitet waren, wusste keiner mehr so recht wieso man √ľberhaupt zusammengekommen war." "Da f√§llt mir gerade etwas ein, Ada!" Legolas legte nachdenklich die Stirn in Falten. "Als Gro√üvater ins Krankenhaus kam, war das nicht so in etwa die Zeit, als mein Onkel, dein Bruder, so pl√∂tzlich von der Bildfl√§che verschwunden war!" "Als wenn er sich einfach in Luft aufgel√∂st h√§tte!" "Oh, Legi, f√ľhl mal, die Kerze im St√∂vchen ist ausgebrannt." "Kalt schmeckt Tee mit Rum nicht, geh mal zur Vitrine und hol 'n neues Teelicht!" Arwen Mirkwood: Legolas beschlich ein komisches Gef√ľhl, hatte sein Vater vielleicht etwas mit dem merkw√ľrdigen Verschwinden seines Onkels zu tun???? Aber so etwas seinem Vater zu unterstellen ist das richtig???? Aber die Situation ist schon sehr komisch, dachte er sich. Legolas stand von seinem Stuhl auf und ging zur Vitrine, um neues Teelicht zu holen. Er blieb davor stehen und betrachtete die Vitrine mit den aufwendig gearbeiteten S√§ulen und Verzierungen, wie auch den sch√∂nen Schnitzereien und dabei dachte er sich, selbst in der Tee Stube muss mein Vater es sehr pomp√∂s haben. Pl√∂tzlich erschrak Legolas als er die ungeduldige Stimme seine Vaters h√∂rte, die die Stille durch brach und er Legolas fragte: Sag mal Legolas was ist los du schaust so nachdenklich den Schranke an, Was ist??? Der Tee ist gleich ganz kalt und ein Teelicht ist dann nicht mehr von N√∂ten. Oh, ja ich komme Ada, antworte Legolas erschrocken und holte eilig das Teelicht aus dem Schrank, schloss ihn wieder und kam zum Tisch. Er gesellte sich wieder auf seinen Stuhl zur√ľck und wechselte das Teelicht aus und z√ľndete das neue an. Thranduil schaute seinen Sohn immer noch fragend an und wartete immer noch wortlos auf eine Antwort von seinem Sohn. Legolas erkannte dies und gab seinem Vater sofort eine Antwort, obwohl er sich dar√ľber Gedanken machte, wie er es seinem Vater sagen sollte, dass er dachte sein Ada w√§re am Verschwinden seines Onkels in gewisser Weise beteiligt gewesen. Hmm ‚Ķ.√Ąh‚Ķ Ada, ich wei√ü nicht wie ich es dir sagen soll aber ich habe mir so irgendwie meine Gedanken dar√ľber gemacht, wie mein Onkel verschwunden sein kann und nicht dass du da vielleicht deine Finger mit im Spiel hast???????????Legolas antwortete Thranduil erbost und w√ľtend √ľber so eine Unterstellung seines Sohnes und fuhr fort: Glaubst du ernsthaft, dass ich etwas mit dem pl√∂tzlichen Verschwinden meines Bruders zu tun habe, nur um an den Thron zu kommen???? F√ľr wen h√§lst du mich eigentlich???? Ich bin fassungslos, wirklich!!!! Legolas bekam einen roten Kopf und antwortete ertappt und v√∂llig besch√§mt: Wie du mir es vorhin erz√§hlt hast, machte es tats√§chlich den Eindruck auf mich, Entschuldigung Ada, dass ich das so verstanden habe und ich wollte dich nicht beleidigen, echt nicht, aber durch deinen Erz√§hl-Stil hatte ich so ein komisches Gef√ľhl. Erstaunt und mitf√ľhlend sah Thranduil seinen Sohn an und meinte: Oh, wenn ich mich so falsch ausgedr√ľckt habe, war das nicht meine Absicht. Schon in Ordnung Ada, kam es schnell von Legolas, Aber warum ist meine Onkel so schnell verschwunden, fragte er seinen Vater. Thranduil √ľberlegte wie er es seinem Sohn erkl√§ren sollte: Also‚Ķ Leggy‚Ķ..nachdem mein Vater dein Opa mit dem Sanit√§tsdrachen ins Spital nach ‚Ķbzw..Mandos gebracht wurde und dort verstarb, kam die Geschichte mit der Kr√∂nungskommission, wo mein Bruder und ich ein Bewerbungsgespr√§ch hatten. Ihm hat es nicht gefallen, dass die Wahl auf mich gefallen ist, aber er war immer schon so geizig und ihm w√§re nie die Idee gekommen, die Kommission mit Wein zu bestechen, weil er ja somit Wein von sich h√§tte abgeben m√ľssen und so etwas schmeckte im gar nicht Sein Bestreben war es einfach nur durch seine Sch√∂nheit zu gewinnen. Er wollte sich vorher einer Sch√∂nheitsoperation unterziehen, damit er noch sch√∂ner aussah als ich und als er es √ľberhaupt war, weil er sich dabei dachte, so bessere Chancen f√ľr sich zu haben, gew√§hlt zu werden. Nur leider blieb ihm nicht mehr die Zeit dazu. Nachdem ich K√∂nig wurde, ritt er nach Lothlohrien in die Charit√©, um sich dort einer Sch√∂nheitsoperation zu unterziehen. Er wollte sich ein komplettes Gesicht liften lassen und ich wei√ü nicht die wie vielte OP das schon war und das in einem Alter von 3000 Jahren. Er ist nicht zur√ľckgekehrt, weil er die OP nicht √ľberstanden hat, genauer gesagt, er ist einfach nicht mehr aufgewacht!!!! Aber um es nicht sagen zu m√ľssen, wurde erz√§hlt, dass er spurlos verschwunden ist. Oh, das h√∂rt sich schon ganz anders an Ada, antwortete Legolas verst√§ndnisvoll und fragte weiter: Wie alt war mein Opa eigentlich, als er starb??? So alt wie ich jetzt 6100 Jahre alt, kam Thranduils Antwort blitzschnell. Besorgt um seinen Vater sagte Legolas zu ihm: Ada, nicht das du auch noch eine t√∂dliche Leber-Erkrankung bekommst, wegen deinem etwas √ľberm√§√üigen Alkohol-Konsums und nicht auch noch in das Spital nach Mandos musst????? Thranduil war ger√ľhrt von Legolas Frage und antwortete: Da habe ich mir noch keine Gedanken dr√ľber gemacht, aber deine Frage ist berechtigt und ich werde ab Morgen viel mehr Gr√ľne Tee Tage ins Leben rufen und nur noch ein Gl√§schen Wein am Tag trinken!!! Erstaunt √ľber die pl√∂tzliche Einsicht seines Vaters antwortete Legolas: Ich nehme dich beim Wort Ada, weil ich dich nicht auch noch mit dem Santit√§tsdrachen ins Spital nach Mondos fliegen lassen m√∂chte. Ich w√ľrde mal sagen, dass Mandos ehr ein Hospiz ist als ein Spital.Thranduil schaute seinen Sohn traurig und ger√ľhrt zugleich an und sagte zu ihm mit kleinlauter Stimme: Ja Legolas da hast du wohl recht! Aber da wollte ich noch nicht hin. Legolas antwortete prompt: Gut zu wissen Ada, also solltest du alles dransetzten, damit dir dieser Weg erspart bleibt. W√§re es da nicht f√ľr den Opa sch√∂ner gewesen, dass er hier eine Elbenschwester an seiner Seite gehabt h√§tte??? Erstaunt antwortet Thranduil auf seinen Sohn: In gewisser Weise schon, nur ist das Spital √§h das Hospiz in Mandos medizinisch viel viel besser ausgestattet als wir hier. Blitzschnell antwortete Legolas: Dar√ľber habe ich gar nicht nachgedacht. Aber du musst unbedingt und das sehr schnell nach Lothlorien reiten und dich dort in der Charit√© untersuchen lasse, klar soweit??? Thranduil war beeindruckt von der Sorge Legolas ihm gegen√ľber und er antworte seinem Sohn: Klarer als klar Legolas, das werde ich in den n√§chsten Tagen in Angriff nehmen!! Sehr gut Ada, kam es von Legolas wie aus der Pistole geschossen. Thranduil behagte das Thema so langsam und er wollte nicht mehr dar√ľber sprechen, weil es ihm total unangenehm war und er nur noch vom Thema ablenken wollte. Da fiel ihm auch schon etwas ein, was vielleicht vom Thema ablenken k√∂nnte und er fragte seinen Sohn: Sag mal kennst du die B√ľcher Fifty Shades of Grey und hast du sie auch gelesen??? Es gibt auch Filme dazu??? Legolas antwortete etwas irritiert: Nein ich habe sie nicht gelesen und die Filme habe ich auch nicht gesehen, nur in der Kino-Vorschau habe ich etwas dar√ľber gesehen, aber SM ist nichts f√ľr mich!!!! Erstaunt antwortete Thranduil: wie etwa nicht??? Die B√ľcher sind klasse und die Filme auch, aber nur in der unzensierten Version. Wei√üt du Leggy du solltest alles Mal ausprobiert haben. Ich kann nur von mir sprechen und ich habe schon alles ausprobiert, deshalb werde ich mir im Keller in unserem Reich einen SM Raum einrichten. Legolas sah seinen Vater entsetzt an und meinte nur: Nee ne Ada‚Ķ.mehr kam nicht. Danach war Stille.
  25. Garlond

    United Cutlery Sammlung

    Welcher Preis stimmt denn? Hast du Schwerter doppelt oder nur versehentlich doppelt aufgelistet?
  26. Meriadoc Brandybuck

    Elbenlieder in Sindarin mit √úbersetzung

    Mit Sindarin kenne ich mich gar nicht aus (Asche √ľber meine Tomaten), aber die Gedichte gefallen mir sehr gut (in der √úbersetzung). Sch√∂n, was du schreibst
  27. Mellon

    United Cutlery Sammlung

    Falls du dich doch von einzelnen St√ľcken trennen m√∂chtest... H√§tte Interesse an UC1266ÔĽŅ HexenÔĽŅk√∂nÔĽŅigÔĽŅ bzw. w√§re ich auch am √ľberlegen mir UC2928ÔĽŅ Orcrist of Thorin OakeÔĽŅnshieÔĽŅld und UC1370ABNBÔĽŅ ThÔĽŅeodÔĽŅeÔĽŅn anzuschaffen. Mfg Sebastian
  28. Cardorn

    United Cutlery Sammlung

    Hallo, habe hier eine gro√üe Sammlung von United Cutlery und eventuell wird es an der Zeit diese komplett Aufzul√∂sen sofern der Preis stimmt. Alle Zertifikate, Wanddisplays und OVPs sind vorhanden. Am besten im Ganzen und nicht einzeln. Bei Interesse gerne melden. UC2893 Sting Scabbard UC1264 LOTR ‚ĄĘ - STING ‚ĄĘ das von Frodo UC2928 Orcrist of Thorin Oakenshield UC1265 LOTR ‚ĄĘ - GLAMDRING ‚ĄĘ das von Gandalf UC1370ABNB Theoden UC1299 Aragorn Ranger UC2598 Isildur UC1267 Narsil Elendil UC1380 Anduril-von K√∂nig Elessar UC1396LTNB Anduril-scheide von K√∂nig Elessar UC2928 Orcrist of Thorin Oakenshield UC1372WGNB Legolas UC1289 Hadhafang Arwen Elrond UC2628 Gimli Bearded UC1264 Stich Frodo UC2614MC Samwise Gamgee Museum Collection UC1266 Hexenk√∂nig UC2595 Morgul des Hexenk√∂nigs UC1309 Uruk-Hai Scimitar (WANDDISPLAY NICHT VORHANDEN) UC1373 HIGH ELVEN WARRIOR SCHWERT Und einmal kein Herr der Ringe Replikt UC2679 Prince of Persia, Sands of Time Wie gesagt am liebsten w√§re es mir alle auf einmal zu verkaufen. Artikelstandort Leverkusen NRW
  29. Cardorn

    United Cutlery Auflösung

    Hallo, ist das noch aktuell? Gruß
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...